128 Seiten Koalitionsvertrag 2009 zwischen CDU/CSU + FDP

Hier klicken

www.tagesschau.de  berichtet:
Die Parteivorsitzenden der neuen schwarz-gelben Koalition haben ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) stehen Wachstum, Bildung und Zusammenhalt im Mittelpunkt. “Der Vertrag ist davon geprägt, dass wir mutig in die Zukunft gehen wollen”, sagte sie.

Die neue Regierung halte Wort, versicherte Merkel: “Wir erhöhen keine Steuern und Abgaben, sondern wir setzen auf Wachstum. Wir entlasten die Bürger.” Sie schloss aber nicht aus, dass Sozialbeiträge angehoben werden. Schon seit längerem sei vereinbart, dass der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung von 2,8 auf 3,0 Prozent steige. Die Regierung werde aber alles daran setzen, dass es keine weiteren Erhöhungen gebe. Das Ziel sei, die Lohnzusatzkosten unter 40 Prozent zu halten. ….

7 Gedanken zu “128 Seiten Koalitionsvertrag 2009 zwischen CDU/CSU + FDP

  1. Hi Namenloser, ich veröffentliche Deine sinn- und wertlosen Kommentare nicht. Gib Dir keine Mühe. :D

  2. Lieber Anonymus, und wieso kannst Du das nicht?
    Bislang wurde dieser Artikel auf diesem Weg über 10.000 mal aufgerufen.
    OHNE Beanstandungen.
    Ich habe es soeben noch einmal überprüft.
    Fahre mit dem Cusor Deiner Maus im Artikel auf “HIER KLICKEN” (habe ich extra für DICH ganz groß geschrieben) und klicke 1x drauf!
    Schwupps öffnet sich eine PDF-Datei (Du hast doch einen PDF-Reader – z.b. Acrobat Reader?) und zeigt Dir die Titelseite “WACHSTUM, BILDUNG, ZUSAMMENHALT” klicke dann am linken Rand auf das Icon der 2 übereinanderliegenden Seiten und Du kannst in den 128 Seiten rauf- und runterlesen.
    Wenn es nicht klappt, melde Dich noch einmal.
    Konnte ich Dir helfen?
    :mrgreen:

  3. @tommy: Traurig, traurig. Hast Du eine der beiden Parteien gewählt, deren Koalitionsvertrag Du nicht verstehst? Ja? Dann hast Du Dich zutreffend beurteilt.

  4. @ tommy: Keine Angst, das geht mind. einem Drittel der Bundestagsabgeordneten, der Hälfte der aktuellen Berichterstatter, drei Viertel der Talkshow-Besatzungen, 95% der Wähler und 99,9% der Bürger unserer BRD so. Sogar diejenigen, die den Vertrag ausgehandelt haben sind schon heute unterschiedlicher Meinung.
    Da kann man schon verweifelt mit dem Kopf schütteln.
    Was wir von der Straße mit einem Handschlag für immer besiegeln, dafür brauchen die Politiker (sind meistens Rechtsanwälte) 128 Seiten meist unklarer und möglichst in alle Richtungen auslegbarer Formulierungen.
    Sogar die Koalitionsvereinbarungen sehen aus wie das unerklärbare und undurchdringbare Steuerrecht. Das muss ja Krach geben.
    Und außerdem wurde der Koalitionsvertrag bei Nacht und Nebel zusammengebastelt. Wir können uns ja vorstellen, was dabei rauskommt, wenn man übermüdet und auf den letzten Drücker irgendetwas zu Papier bringt.
    Jeder Anwalt rät dringend davon ab (solange er nicht Mitglied des Bundestages ist). 8)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: