News + Tipps für unsere BRD


Auf dieser Seite können Sie per Kommentar  Tipps  an deine-meine-unsere BRD geben, Verbesserungsvorschläge  machen und  Ihre Meinung  sagen. Jeder vernünftige Beitrag wird ernst genommen und über Kommentar öffentlich beantwortet.
Für größere Anliegen erfolgt ggf. eine Mail-Umfrage unter den aktiven Mitstreitern, die dann ausgewertet und demokratisch umgesetzt wird.

Ebenso werden hier alle systemischen Veränderungen für „deine-meine-unsere BRD“ (Abkürzung uBRD) veröffentlicht. Auch über die Kommentarfunktion.

36 Gedanken zu „News + Tipps für unsere BRD

  1. NACHRICHT AN DIE AUTOREN (10.01.2012)
    Folgende Schlagworte(Tags) habe ich heute geändert:

    gelöscht: Subvention
    übertragen auf (Bestand) Subventionen

    gelöscht: rüttgers
    übertragen auf (neu) Jürgen Rüttgers

    gelöscht: Merkel
    übertragen auf (Bestand) Angela Merkel

    gelöscht: uli

    gelöscht: veruntr
    übertragen auf (Bestand) Veruntreuung

    gelöscht: Westerwelle
    übertragen auf (Bestand) Guido Westerwelle

    gelöscht: Wullf

  2. Ein neues Plugin hat seinen Weg zu uns gefunden:
    WP-CleanUmlauts2“ heißt das Ding und soll uns helfen, bei den von unsereBRD (uBRD) eingesetzten suchmaschinenfreundlichen „Permalinks“ die Umlaute nicht einfach wegzulassen, sondern umzuwandeln (zu konvertieren). Dies soll zu einer erheblich besseren „Lesbarkeit“ der Links (auch der URLs??) führen.
    Mal sehen, ob’s klappt.
    Seit heute 17:45h ist das Teil installiert und sollte wirken.

    Nachsatz: Ich meine, dass die bereits eingefügten Links (Vergangenheit) davon nicht betroffen werden, da dort ja die Umlaute bereits „verschwunden“ und somit nicht mehr umwandelbar/konvertierfähig sind.

  3. NACHTRAG: Wer sich für Plugins interessiert, die AntiSPAM gewährleisten, der sollte einmal die Plugins „NoSpamNX“ oder „AntiSpamBee“ ausprobieren. Die sollen treffsicher und zuverlässig arbeiten.

  4. GESTERN (15.02.2011) FIEL DER MIET-SERVER für diese Website offenbar durch einen fehlerhaften Backup-Ablauf erneut komplett AUS.
    Diesmal für 24 Stunden.
    Heute früh konnte der Server neu gestartet werden.
    Ich bitte um Entschuldigung.
    Wir arbeiten dran, dass so ein Fehler nicht mehr vorkommt.

  5. Hallo Kommentatoren, da einige der zufallsgenerierten (W)Avatare wirklich unmöglich aussehen, habe ich Ihre Anregungen umgesetzt und diese abgeschaltet.
    Jetzt sehen wir „alle gleich“ aus.

  6. :evil: Heute 252 Benutzer aus dem User-Verzeichnis gelöscht. (0 Beiträge, abenteuerliche eMail-Adressen, definitv sinnlose Einträge) :twisted:

  7. Betr.: Plugin „Karedas-Favicons„. Funktioniert ab WP 3.0.1 nicht mehr. Schaltet WP nach 30 Sekunden ab. Deaktiviert

  8. Ich habe heute 839 Einträge im „SPAM-Kästchen“!
    839 sind echt zu viel, um sie kontrollieren zu können. Ich „mache Sie mir weg“. Falls dabei ein anonymer Kommentar ohne eMail-Adresse oder mit Fantasieadresse, den mein SPAM-Wächter als Eindringlich eingestuft und separiert hat, ebenfalls mit ins OFF gezerrt wird, bitte ich schon jetzt um Vergebung.
    8) RED.

  9. Anfang März wird der Menüpunkt „Autorenliste“ aus dem Auswahlmenü (links) entfernt.
    Nach einem Update ist dieses Plugin seit Nov./Dez.2009 zerstört.
    Der Ersteller pflegt das Plugin leider nicht weiter.

  10. Hi. Denke, dass die Site mit MU-Funktion eine attrative Werbeplattform bieten würde.
    Habt Ihr daran schon gedacht und werdet Ihr dies ermöglichen?
    Wann könnten Regeln und Beiträge für werbende User auf der HP „deine-meine-unsere BRD“ feststehen?
    Sind Vorschläge, Wünsche, Ideen von Interessenten und Entscheidern aus Werbung und Öffentlichkeitsarbeit erwünscht?

  11. Das Update auf WordPress 2.9 und das unverzügliche Folge-Update auf 2.9.1 haben nichts an dem von mir monierten zickigen Zusammenspiel von WP und PlugIns gebracht. Fehler wurden auch nicht behoben und bereits eingetretene Schäden ebenfalls nicht repariert.
    Mager, mager.

    :!: Ich warte auf das bereits vollmundig angekündigte SUPER-UPDATE (???) auf WP 3.0 mit Multi-User-Funktion. Bin wirklich gespannt wann das geschieht und was dann passiert.

  12. Habe die Idee von Ingeborg aus Dessau in die Tat umgesetzt. logo f.Beitrag per Mail
    Die Beiträge der Maileinsender erhalten dieses LOGO.

  13. Ingeborg aus Dessau schreibt in Ihrem Mail zu ihrem heutigen Beitrag: Was haltet ihr davon, die Beiträge, die wir per Mail bei euch einreichen, ebenfalls durch ein LOGO (z.B. Mailzeichen, Briefumschlag) kenntlich zu machen? Dadurch wird diese Möglichkeit, bei euch über Mail posten zu können, besser verdeutlicht.“

    Red.: Eine wirklich gute Idee. Werde ich so machen. Vielen Dank.

  14. Rosi fragt per Mail: „Sind die unter Wer liest das eigentlich? eingetragenen Staaten echt und geben wirklich die Leserschaft wieder?“

    8) Antwort: Ja. Da ist nicht eine einzige Angabe hinzugemogelt worden. Ganz im Gegenteil. Bisweilen stelle ich sogar fest, dass ich Leser aus einem bislang ungenannten Land in der Tabelle der Statistik übersehen habe.
    Das Interesse an „DEINE-MEINE-UNSERE BRD“ ist auch für mich eine ganz große Überraschung. Wir „senden“ erst seit Februar 2008 und haben ganz schüchtern angefangen.

  15. Gute Nachricht: Artikel auf „deine-meine-unsere BRD“ sind binnen Minuten durch Google erfasst und in aller Regel bereits nach wenigen Stunden bei den Suchmaschinen auf den Ergebnisseiten 1-3 von 50 bis 60 möglichen Seiten zu finden.
    Beispiel: Der heutige Artikel von Matthias aus Aschaffenburg war binnen weniger als 4 Stunden auf Seite 2 von 58.
    Weiter so!

  16. per Mail: Vielen Dank fürs Upload meines LOGOs. Spaßige Sache diese Besonderheit bei Euch.

  17. Das Plugin “Fluency Admin“ (am 06.10.2009 deinstalliert) wurde vom Programmierer überarbeitet. Im Modus “Artikel / Bearbeiten” sind die Titel der aufgelisteten Artikel wieder sichtbar. Habe das Plugin “Fluency Admin“ nach Update erneut aktiviert. 8)

  18. Vasco, habe Dein Mail erhalten. Mache Dir diese Woche ein Vasco-LOGO. Wie sieht es mit einem zackigen „V“ aus? 8)

  19. Hallo Attila, habe Dir einen „schlichten Attila“ gemacht und als LOGO hochgeladen. OK? 8)

  20. HEUTE NEU:
    AVATARS von Peter Sterling.
    1. Hierdurch können registrierte Leser und Mitautoren für ihre Kommentare bei unsere BRD einen individuellen Avatare hochladen (siehe die rote Klammer bei meinen Einträgen auf dieser Seite) und später auch ändern.

    2. Wenn Sie für sich bei GRAVATAR einen globalen Avatar hinterlegt haben, wird dieser angezeigt (es sei denn, Sie wollen für unserere BRD lieber einen anderen einsetzen und laden sich diesen hoch).

    3. Wer keinen eigenen Kommentar-Avatar besitzt, erhält in diesem Blog automatisch einen zugewiesen. 8)

  21. HEUTE NEU:
    1. Google AJAX Translation und Global Translator
    übersetzt deine-meine-unsere Artikel in andere Sprachen. Schließlich wird deine-meine-unsere BRD in aller Welt gelesen!
    Auswahlmenü: Wer liest das eigentlich

    2. Karedas Favicons
    Ihre Text-Links erhalten eine dekorative 16×16 Pixel große Grafik als Icon „angehängt“.
    Ein Link ist dies: http://www.unserebrd.de/ihr-artikel/

    Ein Textlink andererseits ist ein verborgener Link
    .
    Beispiel: Hier geht’s zum Bundestag

    Dabei sucht das PlugIn die FavIcons, welche der Betreiber des verborgenen Links selbst ins Netz stellt. Findet es kein Icon, wird ene WWW-Weltkugel angehängt. 8)

  22. @sittingduck: Ich grübele nicht über eine Abschaltung der Kommentarfunktion nach. Ich mache mir Gedanken, ob es sinnvoll und unbedingt erforderlich ist, dass Kommentatoren ihre Mailadresse eingeben müssen, wenn ich doch sowieso jeden Kommentar lesen und abwägen muss.
    Ich denke ohne Mailadresse ist es weniger „ausforschend“ und wenn Fantasie-Mailadressen sowieso nicht abgelehnt werden (bewußt nicht), ist deren Angabe doch entbehrlich.

    ABER, DER KNACKPUNKT ist, dann gibt es auch keine vom System hergestellten Avatare, die sich ja an der eMail-Adresse orientieren. 8)

  23. Also ich muss mir auch mal Luft machen. Punkt 8 geb ich recht. Ich finde es scheiße, was hier gemacht wird http://www.unserebrd.de/2009/09/16/bonner-wahlbetrug-und-wccb-cdu-fordert-dieckmanns-rucktritt/comment-page-1/#comment-6317

    Ich lese den Blog bereits seit langer Zeit und habe mich bisher noch nie veranlasst zu kommentieren. Aber das Verhalten eines Blogger hier, finde ich für den Blog mehr als schädlich. Erst denken dann Posten. Das sag ich meinen Mitbloggern auch immer. Dass hier so mit den Kommentatoren umgegangen wird, ist in meinen Augen einfach nur abschreckend.

    Die Abschaltung der Kommentarfunktion find ich auch nicht OK! der Blog lebt auch von den Kommentatoren. Sie bringen unterschiedliche Meinungen zu einem Thema und regen den Leser auch an, die anderen Sichtweisen zu verstehen.

    Grüße

    Sittingduck

  24. MPistorius schreibt in einem Kommentar von heute:

    Der Admin sollte einmal die Mailadressen der Kommentatoren checken. Ich bezweifle stark das diese alle “echt” sind. Wenn sich dann herausstellt das Mails als “nicht zustellbar” zurück kommen, würde ich die Kommentare nicht löschen, sondern den Inhalt “durchstreichen”, und einen Vermerk darunter setzen: Kommentar wurde ohne gültige Mailadresse abgegeben …

    Dazu möchte ich aus den Blogregeln folgendes mitteilen:
    In diesem Blog schreiben auch Mitstreiter, die nicht möchten, dass ihre Mailadresse aus einer Kommentarbenachrichtigung entnommen und vielleicht sogar veröffentlicht werden kann.
    Seit der Blog besteht haben alle Leser (Besucher) deshalb das Recht, anonyme KOMMENTARE abzugeben. Ohne damit rechnen zu müssen, dass sie auffliegen.

    Alternativ überlege ich ernsthaft, ob ich bei Kommentaren ab sofort nicht sogar vollständig auf die Eingabe einer Mailadresse verzichte.
    Diesbezügliche Vorschläge gehen bei mir im Moment laufend ein.
    Ich schwanke noch, fälle aber bestimmt noch heute eine Entscheidung. 8)

  25. NEU! Hinweis bei KOMMENTAR SCHREIBEN:
    Eine Kopie Ihres Kommentars inkl. Ihrer eingetragenen Mailadresse geht direkt an den Autor dieses Beitrags. 8)

  26. Ein neues Plugin ist geschaltet. Jetzt stehen über jedem Artikel nicht nur die entsprechenden Tags sondern auch die Kategorien. 8)

  27. Das Plugin “Fluency Admin“ (am 03.10.2009 installiert) macht Zicken. Im Modus „Artikel / Bearbeiten“ sind die Titel der aufgelisteten Artikel nicht sichtbar. Die Textfarbe ist im Plugin so programmiert, dass sie identisch mit der Hintergrundfarbe ist.
    Habe das Plugin “Fluency Admin“ deaktiviert. 8)

  28. Übersichtliche Tags sollen vor allen Dingen den Lesern des Blogs dienen. Für die Suchmaschinen gibt es entsprechend suchmaschinenfreundliche Links, die Description und Keywords. Reicht das nicht aus?
    Lesenswerte TAGs sind mir sehr hilfreich. Eine überfüllte Tag-Wolke stößt uns Leser ab.
    Du musst TAG-Regeln light aufstellen und
    :twisted: alles löschen, was querschießt.

  29. @ Dietmar i.S. überladene TAG-LISTE
    Das stimmt, wir haben im Moment echt zuviele TAGs. Auch Namen von Personen.
    Dazu schreibt spin.de: „Tags machen vor allem dann Sinn, wenn möglichst viele Benutzer dieselben Tags verwenden. Verwende also kurze Begriffe, die eindeutig beschreiben, worum es geht…“
    Ich habe die gesamte TAG-Liste veröffentlicht, damit nicht weiter doppelte und ähnliche Begriffe zu bereits bestehenden hinzukommen.
    Ich werde zukünftig immer wieder einmal die TAGs durchsehen (vielleicht halbjährlich) und diejenigen löschen, welche die üblichen TAG-Kriterien nicht erfüllen. Beispielsweise die, die über längere Zeit nur 1x vorkommen oder die, die lange Zeit nicht mehr genutzt werden.
    Ich denke, das ist im Interesse aller und dient der Übersichtlichkeit.
    Zu bedenken ist aber auch: TAGs sind Suchbegriffe, welche die Suchmaschinen aufnehmen. 8)

  30. Diese Seite ist eine gute Einrichtung. Habe einen Vorschlag. Die TAG-Liste ist zu unübersichtlich. Verfolge die Entwicklung Eurer TAGs bereits seit geraumer Zeit. Was machen z.B. die Namen in den TAGs? Mehr als die Hälfte Eurer TAGs betrifft die Beiträge zu einem einzigen Themenbereich. Ich finde das nicht gut.

  31. Nachricht an die Mitstreiter:
    1. neues Plugin „Fluency Admin“ für den Autoren-Bereich eingefügt.
    2. TAG-Liste im Autoren-Bereich auf 120 erweitert, um alle TAGs anzuzeigen.
    3. unter jeden Beitrag den Auswahl-Zusatz „Melden Sie diesen Artikel“ eingefügt. 8)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: