Haltet doch einfach mal die Klappe !!!!!

Lasse aus Klosterbeuren
Statt den um Freiheit kämpfenden Menschen jetzt und sofort zu helfen, quatschen sich die Besserwisser des Abendlandes gegenseitig zu.

Seit Wochen versuchen Tunesier und Ägypter sich für alle Zeiten ihrer rabiaten Regierungen zu entledigen.
Unsere Regierenden und Besserwisser hofierten Eure rücksichtlosen Regierungen, schickten uns in Eure Länder sogar auf Urlaub und hatten trotz aller Kontakte nicht die geringste Ahnung, dass Ihr jemals so einen Aufstand machen könntet.
Hochachtung!

Kaum geht bei Euch alles drunter und drüber, schon haben alle, wirklich alle Klugscheisser der „freien Welt“, zu der Ihr bis gestern selbst noch zähltet, ihre Federn und Lippen gespitzt, um ihre dümmlichen Statements in alle Welt hinaus zu posaunen.
Peinlich!

Einer von ihnen wird letztlich irgendwie zufällig schon recht behalten und mit stolz geschwellter Brust als „Nostradamus 2011“ von Talkshow zu Talkshow ziehen.
Das tut soooooooo weh!

Warum gibt eigentlich keiner der redegewandten oder mit Halbwissen prahlenden Schlaumeier zu, dass er von nichts auch nur die Spur einer Ahnung hat.
Davon aber unglaublich viel.

Zivilisierte, die kaum ihren eigenen Glauben kennen, geben schier unglaubliche Erklärungen über den Islam ab.
Da muss man sich doch an den Kopf fassen.

Ich entschuldige mich bei den um ihre Rechte kämpfenden Bürgern in den Islamstaaten:

„Wir einfachen Bürger unserer BRD verstehen Euch garantiert nicht immer, aber in dieser Sache sind wir zu 150% auf Eurer Seite.
Wir sind sehr stolz, dass Ihr Euch von diesen unheiligen Laberköppen nicht reinreden lasst.
Meinen Segen habt ihr.
Und wenn es bei Euch nicht auf Anhieb mit der Demokratie klappt, dann macht Ihr es beim nächsten Mal eben besser.
Bei uns ist ja auch nicht alles echtes Gold was glänzt und dank unserer selbstverliebten Schlauberger hat gerade bei uns nichts, aber wirklich rein gar nichts beim ersten Mal geklappt.
Und das ist bis heute so!“

Viele Grüße vom „ungläubigen“ Lasse

Wir sind das Volk

riefen die Demonstranten in Leipzig. Und brachten die regierende Geriatrie zur fast bedingungslosen Kapitulation. Nur die Alterversorgung der Führung mußte seitdem in westlicher Währung gezahlt werden.

Heute wird das gefeiert. Auch Frau Merkel, unserer frisch gewählten Kanzlerin, spricht in Leipzig über Freiheit und lobt diese über den grünen Klee.

Dabei sollte man sich mal fragen: was tat sie zur Wendezeit? Eingaben in Suchmaschinen fördern jedenfalls das hier zutage: Sie war damals absolut Linientreue FDJ-Funktionärin und die KAmpfreserve der DDR. Keine Spur von Widerstand gegen eine unmenschliche Diktatur.

Und sowas will heute unser Leitbild sein? Naja, jedes Volk hat die Regierung die es verdient.