Über LouLou

11.06.2013 – Ich bin eine Bärlinerin, schnaffte 22 Jahre alt, komme gerade von einem Praktikum aus Neuseeland zurück, habe einen guten Job gefunden , schaue in eine hoffentlich positiven Zukunft, an der ich aktiv mitarbeite. Ich mische mich ein, bin selbstbewusst und weiß was ich möchte. Mit mir kann man über alles reden, mich übergeht man nicht und mit geht man nicht einfach so um.

Flut + Wut 2013

Die Elbe ist auf 1 km Breite angeschwollen und sogar aus der internationalen ISS-Raumstation zu sehen.

Die Anwohner der zum bersten angeschwollenen Flüsse kämpfen gegen das Hochwasser und jeder, der erfolgreich damit fertig wird, schickt durch seinen individuellen Erfolg das drückende Wasser weiter und macht damit automatisch den stromabwärts Wohnenden alle Vorsorge zunichte, denn er sorgt durch seine Maßnahmen dafür, dass viel mehr Wasser als bisher und viel schneller als jemals zuvor Richtung Mündung strömt.

Weiterlesen

Hoffnung

.

„Willst Du Gott zum

Lachen bringen?

Erzähl ihm Deine Pläne!“

.

Hat Politik noch etwas mit uns Bürgern zu tun? „Mit mir vielleicht?“

Seltsam.
Vor jeder Wahl wird uns der Himmel auf Erden versprochen. Ähnlich der blühenden Landschaften, die Helmut Kohl bereits sah, selbst aber niemals betreten hat. Sein direkter Vorgänger Moses hatte da ein ähnliches Problem mit dem gelobten Land.

Nach jeder Wahl wachen wir Bürger wieder auf und erkennen erschreckt, dass wir wieder einmal so blöd haben wählen lassen,  dass wir darüber dann wieder 4 Jahre motzen müssen. Die meisten von uns gehen ja inzwischen lieber an den Stammtisch unter unseresgleichen meckern, als alle 4 Jahre mal in ein Wahllokal.

So und nicht anders entstehen Dinge wie Stuttgart 21, nächtliche AKW-Verträge, eine Gesundheitsreform wie ein Schlaganfall, Bankenskandale, unsinnige Körperschaftssteuersenkungen, Luxusboni, ein irrer Kampf ums Klima usw.

Seltsam.
Wir haben auch 60 Jahre nach der Wiederauferstehung Deutschlands als BRD nichts dazugelernt. Wir waren schon immer eine vermögende und erfolgreiche Nation, nicht erst seit wir BRD heißen.  Die Vermögensverteilung war schon immer so wie heute auch. Wir Deutschen waren obrigkeitsgläubig und haben alles gemacht was uns gesagt wurde. Lediglich die nationale Begeisterung hat etwas gelitten.
Aber sonst?

Seltsam.
Wie kann es sein, dass z.B. in Stuttgart so eine riesige Menschenmenge protestiert und niemand nimmt sie ernst.
Eine Baugenehmigung ist erteilt und PENG!

AKWs stehen bei uns landauf, landab rum. Was soll das? Die können doch noch Strom erzeugen und massenhaft Geld verdienen. Oder etwa nicht? Also setzen sich einige interessierte Leutchen beisammen und bequackeln das dann mal. Nicht geeignete Personen oder nicht linientreue Parteimitglieder werden gar nicht erst dazu eingeladen. Wozu denn auch? Das Ergebnis oder aber das Ziel des Treffens steht doch bereits fest.

Gesundheit wird immer teurer. Die Gesundbeter, die davon reden, dass man alles für die Hälfte machen kann, wenn man dem Volk aufs Maul schaut und aufpasst, dass wir nicht alles in uns reinstopfen, sind unerwünscht. Abgesehen davon, dass sie die Arbeiten eines Ministeriums stören, ruinieren sie zigtausende von Arbeitsplätzen in der Heil- und Pflegeindustrie und außerdem schwächen sie damit nur den Binnenkonsum. Dieser lag bereits Müntefering am Herzen. Und als die Bürger nicht mehr als vorher konsumieren wollten machte dieser Herr mit seiner Partei bekanntlich nach der Wahl etwas ganz anderes als er vorher versprochen hatte. Er begründete dies ja auch öffentlich mit der erforderlichen Koalition und sagte damit hinter vorgehaltener Hand, aber unverhohlen: „Ihr dummen Nichtwähler habt Euch und allen anderen diese Suppe eingebrockt. Nun fresst sie gefälligst auch aus!“
Haben wir daraus etwas gelernt? Weiterlesen

Kirche muss nerven!

Das ist lt. Phoenix-TV das Motto des Bischof Mixa.

Das hat er doch ganz total hinbekommen. Der Mixa, der!  Oder etwa nicht?
Ist er doch ein toller Pope. Ganz der Don Camillo aus Bayern.
Sein Oberhirte in Rom kann auf dieses Schaf  besonders stolz sein.
Mehr mag ich zu diesem kirchlichen „Hoch-Würdenträger“ nicht sagen.
Er hat’s so voll vergeigt.
Wehe der wagt es noch einmal jemanden zu kritisieren.
LouLou

ps.: Ich habe gerade heute erfahren, dass so ein Bischof erst mit 75 Jahren in den religiösen Ruhestand geht.
Da steht den Kölnern ja noch jede Menge Spaß bevor.
Ich hoffe, dass das hier in Berlin keiner von der Regierung mitkriegt und gleich das Grübeln anfängt, wie man diese (himmlische, göttliche ?)  Regelung  in die Rentenversicherung einführen kann.

Urlaub 1957 in unserer BRD (Bayern)

Hier für   STADT – LAND – FLUSS   ein uraltes BRD-Urlaubsfoto aus der Bilderkiste meiner Großeltern. Zu sehen ist eine tolle Berghütte geknipst in Südbayern und das überhaupt erste !!!!! Volks-Auto  unserer Familie.


Im Vordergrund meine Tante (noch ganz klein) und dahinter meine Großmutter (ganz stolz) in ihrem ersten deine-meine-unsere-BRD-Urlaub. Das ist ein Dokument aus der „jungen BRD“ und Oma (geboren in der Weimarer-Republik, herangewachsen im Dritten Reich, zufrieden in der BRD) strahlt wie ganz Deutschland vor Glück im ersten selbst erlebten Wirtschaftswunder.

LouLou
Refrain von Freddy Quinn :  …. schön war die Zeit, schön war die Zeit …


 Bilder über unsere BRD „Haben Sie auch einen Schnappschuss für uns?  Zeigen Sie ihn gleich hier oder senden ihn per Mail an tipp@unserebrd.de.
Für die Bilder unserer Autoren existiert selbstverständlich ein Urherberrecht. Wenn Sie Bilder nutzen möchten setzen Sie sich mit mir in Verbindung. Ich leite Ihren Wunsch gern weiter.“

Plastik

Jede Stunde werden 125.000 Tonnen Plastikmüll ins Meer gespült.
500 Jahre dauert er bis er sich zersetzt hat.
Millionen tote Lebewesen wird er bis dahin verursacht haben. Lebewesen auf deren Existenz wir u.U. in wenigen Jahren angewiesen sein werden.

Die EU-Gesundheits-Richtlinien erlauben es, dass wir EU-Bürger pro Jahr ½ Liter reinen Kunststoff aufnehmen – also trinken und essen. Egal, ob wir Erwachsen, Heranwachsend, Jugendliche oder Kind sind. Vollkommen egal!

Sobald wir von Plastiktellern essen, aus Plastikbechern/-flaschen trinken nehmen wir diesen Stoff in uns auf und sammeln ihn. Je wärmer der Kunststoff ist, desto mehr von seiner ungesunden Substanz gibt er an uns ab. Wer seine Babymilchflasche mit heißen Wasser spült, Weiterlesen

MSRA

Meine 82-jährige Oma muss ins Krankenhaus.
Bauch-OP.
Vollnarkose.
Nichts Unübliches.
Aber ……
….. 40.000 Menschen sterben jedes Jahr an sogenannter Krankenhaus-Infektion(MSRA)

Vierzigtausend !!!

Niemand nimmt davon groß Notiz.
Das wird sogar einfach so übergangen und als vollkommen normal totgeschwiegen?

Pro Jahr sterben 600 bis 800 bedauerliche HIV-Opfer.
Für diese armen Seelen besteht Meldepflicht.

Die 40-tausend Krankenhausopfer sterben mehr oder weniger anonym und von der Allgemeinheit unbeachtet.

Es heißt, mit ganz wenig Einsatz an Geld und Personal wäre diese Problem aus der Welt geschafft.
Es heißt, dass es dieses kranke Gesundheitssystem in Holland gar nicht gäbe.

Versteht ihr, dass ich Angst um meine Oma habe?

Pflege-Abzocke

@
15,00 EURO

für einen 0,2 Liter – Plastikbecher mit einem Deckel.
(Im örtlichen Sanitätsfachhandel am 01.08.09 bezahlt)

Das ist die Höhe!

Jetzt weiß ich wer die Altersarmut meiner Oma aktiv fördert und zudem mit anderen überteuerten Artikeln noch die Pflegeversicherung ausplündert.

Im Internet gibt es diesen Becher mit 2 Deckeln bereits ab 3,50 Euro.
Differenz 11,50 Euro.

Versandkosten?
Na und?
Geschenkt.

(Eigenes Foto bei der Redaktion zur Veröffentlichung eingereicht)

Unser täglich Brot gib uns heute. Vater unser – der Du bist!?

Liebe Redaktion, bitte veröffentlicht diesen Artikel von mir und besonders den Link.  Wenn es geht ganz und vollständig. Ich möchte jedermann mein Entsetzen vor Augen führen.
Er zeigt einen US-Videoclip über wahre Vorkommnisse in/bei der Tierzucht, Fleischproduktion, Schlachtindustrie.
Was dieser Videoclip zeigt kommt in unserer BRD und in unserem NEU-EUROPA garantiert auch vor. Wir machen doch nichts anders und anderes  als die Amis, die ihre Zivilisation zum Segen der Menschheit in alle Welt tragen und getragen haben (hier bei uns waren sie ja schon, gerade wird der Irak zivilisiert).

Aus welchem Erdteil entstammen die Amis eigentlich?
Ich erinnere mich gerade daran, wie die damaligen Neu-Amis mit den Ur-Amis umgegangen sind. Ich finde da nicht sehr viele herausragende Unterschiede zu den Heute-Amis.

Effektiver, mörderischer Krieg an allen Fronten –
gegen die wehrlosen Lebewesen unserer Erde !!
Wann hat die Natur genug von uns,
wann schlägt sie zurück?
Wann hilft Gott den geschundenen Kreaturen?
Warum schweigt er?
Kann er einfach nur zusehen?
Der liebe Gott – wer ist das?

Ich schäme mich ein zivilisierter, humaner Mensch zu sein und ob ich jemals wieder eine Kirche betrete weiß ich gerade auch nicht.
Ich bin vollkommen verwirrt!
Warum?
Der Grund (Link) ist im nächsten Abschnitt zu finden.

Weiterlesen

Von Pandemie zu Pandemie zu Pandemie

Mir fällt auf, dass wir inzwischen jedes Jahr auf eine drohende Pandemie hingewiesen werden.
Ist das eine neue Entwicklung, die uns auf eine noch größere Katastrophe vorbereiten soll.
SARS, Hühnergrippe, Vogelgrippe, Schweinegrippe, BSE nicht zu vergessen, Cholera, Tuberkulose, AIDS ….
Habe ich etwas vergessen?

Ach ja, da war doch etwas: An der ganz stinknormalen Grippe sterben jedes Jahr rund 25.000 Menschen.

Ich habe da mal gegoogelt (Pandemie +Jahresangabe)
Ein paar Links zum Thema habe ich einmal herausgesucht:

Weiterlesen