Änderungen in
„Deine-Meine-Unsere BRD“

Red@In den letzten Wochen haben wir  in
diesem Blog einige Änderungen
durchgeführt (wir sind fast fertig):

 

1. Das Layout wurde auf den neusten Stand gebracht (neuste Version)

Deshalb sind z.Zeit noch nicht wieder alle Titelbilder aktiv, da ihre Größe einzeln angepasste werden muss.
Deshalb haben wir im Moment auch noch nicht die Anzeige der Tags (Schlagworte), Kategorien zu jedem einzelnen Artikel wieder aktiviert.
Das gilt auch für die Angabe über die Anzahl der Kommentare zu jedem einzelnen Artikel.
Der frühere Zustand wird aber in den kommenden Tagen wieder hergestellt.
Versprochen!

2. Datenschutz = IP-Sperre

WORDPRESS sendet einem Autoren zu jedem Kommentar, der auf dessen Artikel abgegeben wurde, eine Kopie des Textes. Sendet aber gleichzeitig auch die IP des Kommentierenden mit.
Wir halten das nicht für richtig und haben daher etwas dagegen unternommen.
Unsere aktuell neuste Sperre ist die bislang effektivste:
Wir lassen jede IP vor der Kommentar-Veröffentlichung automatisch in einen „Text“ verändern und niemand erfährt die korrekte IP.
Auch der Admin dieses Blogs erfährt sie nicht.
Kommentatoren bleiben anonym.

3. Sicherheit = Login-Sperre

Immer wieder und immer öfter versuchen unfreundlich gesinnte Fremde Blogs zu entern (feindliche Übernahme) und zu missbrauchen. Auch uns geht das so.
Dies geschieht überwiegend durch automatisierte Verfahren, die wie „Schnellfeuergewehre“ auf den Login einwirken und  User-/Passwortkombinationen „abfeuern“, um möglichst einen hochrangigen Autoren mit möglichst vielen Rechten „zu knacken“.
Wir haben jetzt eine zusätzliche Sperre eingeführt, die nur noch 3 Fehlversuche zulässt, den Eindringling dann für längere Zeit aussperrt und den Admin über den Versuch informiert.
Hat ein echter Autor seine Zugangsdaten vergessen kann er sich das Passwort jederzeit an seine persönliche eMail-Adresse zusenden lassen.
Wir hoffen sehr, dass er seinen Mail-Account ausreichend geschützt hat und nicht zulässt, dass der unfreundliche Eindringling die Zugangsdaten über einen heimischen Autoren-PC erfährt.
Dagegen können wir nicht viel tun.
Aber wir stellen sicher fest, wenn ein Autor unerwartet und entgegen seiner bisherigen Artikel gegen die Blog-Regeln abweicht. Wir werden dann die LOGIN-Daten von hier aus abschalten und deratige Artikel auf den Entwurfstatus zurücksetzen, um sie dem richtigen Autoren zur Bestätigung vorzulegen.


Ein Gedanke zu „Änderungen in
„Deine-Meine-Unsere BRD“

  1. Wenn man Datenschutz wirklich ernst nimmt, ist das Entfernen der IP eine konsequente Maßnahme. Ich finde sie gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: