Rätselhaftes Licht am Heiligabend

Bürger's BeitragDas staunt die Welt, ein rätselhaftes Etwas schoss hell leuchtend ausgerechnet am Heiligabend quer über den nächtlichen Himmel und teilte sich dann wie eine Silvesterrakete in drei hell verglühende Teile auf.
Wir Bürger erhalten dazu über Printmedien, den TV-Sender und allen Radiostationen stündlich Meldungen. Wie die meisten denke auch ich, das es sich um etwas aus dem Weltall handelt. So ein großer Stein zum Beispiel wird angenommen. Aber hier bin ich anderer Ansicht.
Ich habe das schon oft im Fernsehen gesehen und aus den unterschiedlichsten Berichten über militärisch geführte Auseinandersetzungen verstanden, dass man Zielgebiete markiert.
Nun glaube nicht einmal ich, dass z.B. der Iran sich in unserer BRD ein Zielgenbiet markiert haben könnte.
Aber ich spekuliere, ob es nicht mit dem Mayakalender zusammenhängen könnte.
Denn wenn nach dem 21.12.2012 gegen Ende des kommenden Jahres die Welt untergehen soll und wenn dies nicht durch ein Naturereignis hervorgerufen wird?
Wenn es eine außerirdische Macht ist, die sich unseren Planeten als Zielgebiet markiert hat?
Keiner weiß, was diese Erscheinung hervorgerufen hat, woraus sie besteht und was Ursache, Anlass und Ziel dieses Himmelsspektakels gewesen sein könnte.
Ich stelle meine Meinung gern in die Reihe der Deutungen und warte geduldig ab, ob es noch vor dem prophezeiten Weltuntergang eine andere glaubhafte Erklärung gibt.
Ich glaube fest an meine Vorhersehung, denn ich sehe sie deutlich in der Glaskugel vor mir auf meinem Tisch.
Sollte ich mit meiner Vermutung „Weltuntergang“ Recht haben, erwarte ich mindestens einen Nobelpreis und des Oskar für mein Lebenswerk. Passend zum Logo.
Das noble Kommitee wäre dann 2016 dran, ihn mir zu verleihen.

Miram von Alpha Centauri A

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Alles auf einmal, Gedankenblitze, SCHLAGZEILEN von Bürger / in. Permanenter Link des Eintrags.

Über Bürger / in

Unter diesem Zugang können alle, die sich nicht selbst als Autor registrieren möchten (Gründe spielen keine Rolle) ihre Anliegen gleich persönlich eintragen und gestalten. Das ist einfacher, als uns Ihre Beiträge deshalb per Mail und Brief senden oder seitenlange Texte auf den AB zu „diktieren“ . Regeln kurz und bündig: „Buerger“-Artikel werden der Redaktion immer zur Revision (Prüfung) vorgelegt und bei Bedarf geändert. Unmögliche Beiträge werden nicht veröffentlicht (bitte Regeln lesen). „Buerger“ kann seine bereits veröffentlichte Artikel nicht selbst ändern oder löschen. „Buerger“-Artikel werden stets mit dem Logo versehen, welches auch diesen Artikel ziert. „Buerger“-Artikel können zusätzlich auch mit weiteren Grafiken versehen werden (bitte Beitrag "Grafik-Logo-Werbung" lesen). Hier gilt allerdings eine Einschränkung: Alle Abbildungen müssen vorher an "Deine-meine-Unsere BRD" gesandt und auf dem SERVER dieses Blogs abgelegt worden sein. Die Verlinkung zwischen Artikel und Grafik nimmt die Redaktion vor. Entsprechende Stelle im Artikel bitte markieren (Bild 1, Bild 2 usw) und erklären, dass der Artikelverfasser berechtigt ist, die Abbildung zu veröffentlichen. MERKE: Eine Verlinkung zu Grafiken auf externen Websites wird nicht vorgenommen, da die Quelle jederzeit nachträglich verändert werden könnte.

Ein Gedanke zu „Rätselhaftes Licht am Heiligabend

  1. Liebe Miriam, auch Dir ein frohes Fest. Oder kennt ihr so etwas auf Alpha Centauri nicht? Entweder bist Du vollkommen schräg drauf oder Du siehst von Deinem Planeten mehr als wir.
    Berichte bitte weiter und hör auf so’n furchtbares Kraut zu rauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: