Macht Papandreou das Referendum zum Referendumm ?

logo f.Beitrag per MailWelchen Freibrief soll die griechische Bevölkerung ihrer Regierung mit einem Referendum wohl „unterschreiben“?
Papandreou stellt die Vertrauensfrage (wie Berlusconi) und gibt dem Paralament die Möglichkeit NEIN zum Euro-Rettungsschirm zu sagen  (wie die Slowakei), um die Opposition im eigenen Land auszutricksen.

Erst lässt die griechische Regierung zu, dass das Land in die Pleite geritten wird, mogelt ihren Staat in die Gruppe der EURO-Staaten, lässt alle für ihre Misswirtschaft bluten, hält die Hand auf, um den griechischen Haushalt über die Runden zu bringen. Jetzt zeigt Papandreou den Banken die rote Karte und droht ihnen mit dem Totalausfall aller gewährten Kredite.
Das macht weltweit großen Eindruck.
Alle warten, ob sich EUROPA das gefallen lässt.
Auf jeden Fall haben Ilias- und Elena-Normalgrieche die Folgen allein auszubaden.

Was ist mit den 2.000 Griechen, denen 80% des griechischen Vermögens gehört und deren EUROS sich bereits seit langer Zeit im Ausland befinden?

Stimmt das griechische Volk auch in deren Interesse ab?

Jetzt kann sich hoffentlich auch der allerletzte Europäer erklären, warum sich die Griechenlandhilfe so lange hingezogen hat.
Es dauert halt etwas, bis alles in Sicherheit gebracht werden kann.

Der Rettungsschirm EFSF steht und wir haften über Griechenland hinaus.
Wenn betroffene Banken durch die Griechenpleite ihre Staaten in die Knie zwingen ist das nicht mehr ganz so schlimm.
Der Rettungsschirm der europäischen Steuerzahler steht!

Eigentlich können die europäischen Banker hochzufrieden sein.
Das ist wirklich super gelaufen.

Rudolf L., Herzberg/Harz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: