50 Jahre rot-grün

Bürger's BeitragAm 13.10.1961 kam das Ampelmännchen der DDR auf die Welt und regelte fortan in den Farben rot und grün zuverlässig den Verkehr der Fußgänger.

Das Werden, Wohl und Wehe, der Weg in den Westen dieses bunten Ostbürgers und sein Aufstieg zum Kultobjekt (neben Pittiplatsch und dem Sandmännchen) ist auf der Website  Ampelmann.de  ausführlich, klar und verständlich beschrieben.

Das ist der einzige  rot-grüne Genosse, der uns lieb und teuer geblieben  ist.
Schön, dass er die Wende heile überstanden hat.
Einen großen Dank an  Markus Heckhausen,  der ihn gerettet und ihm dadurch das Überleben ermöglicht hat.

Hier einige Links:
ampelmann.de (http.ampelmann.de)
Ampelmannshop.de (http://ampelmannshop.com)
Oder über eine Internetsuchmaschine einfach nach  Ampelmann DDR  suchen.

Beide, der Ampelmann und der Designer Heckhausen kommen in den „Fundseiten“ gleichermaßen zur Geltung. Der Designer etwas häufiger und eher im Vordergrund, aber er hat ja auch noch nicht 50 Jahre auf dem Buckel und ist auch noch lange nicht Kult.
Noch nicht. Doch er arbeitet feste dran.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Genosse Ampelmann!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Alles auf einmal, Gedankenblitze, SCHLAGZEILEN und verschlagwortet mit , von Bürger / in. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Bürger / in

Unter diesem Zugang können alle, die sich nicht selbst als Autor registrieren möchten (Gründe spielen keine Rolle) ihre Anliegen gleich persönlich eintragen und gestalten. Das ist einfacher, als uns Ihre Beiträge deshalb per Mail und Brief senden oder seitenlange Texte auf den AB zu „diktieren“ . Regeln kurz und bündig: „Buerger“-Artikel werden der Redaktion immer zur Revision (Prüfung) vorgelegt und bei Bedarf geändert. Unmögliche Beiträge werden nicht veröffentlicht (bitte Regeln lesen). „Buerger“ kann seine bereits veröffentlichte Artikel nicht selbst ändern oder löschen. „Buerger“-Artikel werden stets mit dem Logo versehen, welches auch diesen Artikel ziert. „Buerger“-Artikel können zusätzlich auch mit weiteren Grafiken versehen werden (bitte Beitrag "Grafik-Logo-Werbung" lesen). Hier gilt allerdings eine Einschränkung: Alle Abbildungen müssen vorher an "Deine-meine-Unsere BRD" gesandt und auf dem SERVER dieses Blogs abgelegt worden sein. Die Verlinkung zwischen Artikel und Grafik nimmt die Redaktion vor. Entsprechende Stelle im Artikel bitte markieren (Bild 1, Bild 2 usw) und erklären, dass der Artikelverfasser berechtigt ist, die Abbildung zu veröffentlichen. MERKE: Eine Verlinkung zu Grafiken auf externen Websites wird nicht vorgenommen, da die Quelle jederzeit nachträglich verändert werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: