Den „Bud Spencer Tunnel“ wird es leider nicht geben.

logo f.Beitrag per Mail Der Gemeinderat in Schwäbisch Gmünd zieht die Notbremse und entscheidet, dass ein Schwimmbad nach der „Filmfigur“ benannt werden wird.

Ich bin recht häufig in dieser Gegend und stelle folgende Idee vor:

Da für die Baukosten auch Gelder aus Bundes- und EU-Kassen eingesetzt werden, und das sicherlich nicht zu knapp, sollten auch andere Namen in Erwägung gezogen werden:

Ich plädiere für „Dick und Doof Tunnel“.

Red.: Dies schreibt uns Ricky per Mail in den Blog.
Habe mitbekommen, dass die an der Abstimmung beteiligten Bürger traurig sind, dass ihr Favorit nicht angenommen wird, habe mich über diesen Vorschlag königlich amüsiert und da ich für jeden Jux zu haben bin und ebenfalls unbeirrbar an eine überregionale und auch höhere Zuständigkeit glaube, veröffentliche ich Rickys Mail.
Ein gewissenhafter Gegenvorschlag eines ernhsthaften Bürgers unserer BRD ist das auf jeden Fall auch und der Gemeinderat tät gut daran, sich damit zu beschäftigen, denn diese beiden Figuren haben es geschafft, sich bis heute in den Menschen am Leben zu erhalten und in ihrem Namen und über sie hinaus Tag für Tag zu wirken.
Ein Tunnel
wäre für diese überall ungemein „lebendigen Personen“ eine angemessene Ehrung.

Ein Gedanke zu „Den „Bud Spencer Tunnel“ wird es leider nicht geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: