Ich halte Ihnen treu die Stange

userlogo ellaHallo Herr von und zu Guttenberg, ich lass die unaussprechlichen, unbürgerlichen Verschnörkelungen Ihres Namens einfach mal weg.
Es ist wirklich traurig was Ihnen gerade geschieht.
Da verlangen einige undankbare Leute aus dem Volk und der Politik doch tatsächlich ständig von Ihnen, dass Sie öffentlich vor allen Leuten  „die Hosen runterlassen“ und  sich selbst negativ zu Ihrem Doktortitel äußern. Dieselben legen ungefragt Ihr individuelles, in Jahren eigenhändig erstelltes Schriftwerk auf die „ungeeichte“  Waagschale und vergleichen frech Zeile für Zeile mit Publikationen, in denen zufällig hie und da mal dasselbe steht.
Als ob es wirklich für irgendjemanden wichtig wäre, was Sie da zu Papier gebracht haben.
Mal ehrlich. Das ist doch vollkommen schnurz, interessiert doch sowieso keinen Menschen, denn keiner von uns kennt auch nur den Titel.

Werter Herr Vereidigungs- und Verteidigungsminister, bitte werfen Sie die Flinte nicht ins Korn bzw. lassen Sie sich nicht ins Bockshorn jagen.
Sie haben gar keinen Grund dazu. Überhaupt keinen.

Sehen Sie doch einfach noch einmal in den Koalitionsvertrag Ihrer Regierung.
Er basiert auf einer ganzen Menge wertloser Zusagen und Versprechungen, die wahlentscheidend waren und jetzt von keiner der daran beteiligten Politiker und Parteimitglieder eingehalten werden.
Etliche Versprechungen wurden sogar mit dem Wissen abgegeben, dass sie gar nicht eingehalten werden können.
DAS nenne ich eine Schande!
Ihr Geschreibsel ist dagegen doch wirklich nur Schall und Rauch.
Entschuldigen Sie meinen Vergleich.

Die Bevölkerung, wir,  kann das sehr gut auseinanderhalten.
Uns ist es hrlich gesagt vollkommen egal, ob Ihr Titel echt oder erschummelt ist. Wir wussten nicht einmal, das Sie so einen auch noch haben. Fällt doch bei Ihren Namen nicht auf. Eigentlich macht ein weiterer Zusatz Ihren Namen nur noch unaussprechlicher.
Aber wenn Sie sich gern als Doktor bezeichnen möchten und mit diesem Titel schmücken möchten, dann man los.
Schließlich sind Sie nicht mein Doktor, ich muss mich bei Ihnen nicht freimachen und wenn es unseren Soldaten egal ist, dass deren Armee von Ihnen jetzt ggf. auch ohne Doktor zur berufsmäßigen Kriegerkaste neu performt und reformiert werden soll, dann ist es dies für mich auch.
Piepegal.

Was ist für mich wohl schlimmer, Ihre womöglich vielleicht absichtlich missratene Doktorarbeit oder mein speziell so ausgebildeter und totsicher missratener Bankberater, der mich mit voller Absicht falsch beraten, lächelnd hinters Licht geführt und dort und gründlich abgeledert hat?

Halten Sie für mich Wacht am Hindukusch und mir die Terroristen vom Leibe.
Ich halte Ihnen dafür die Stange und bleibe Ihre treue Verehrerin.
Abgemacht?

Ihre Ella.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: