Die Frauenquote im Handwerk einmal richtig belegt

Red@
Jedes 4. Handwerksunternehmen wird zurzeit von einer Frau gegründet.
Bei den Meistern ist ein konstanter Frauenanteil von über 20 Prozent, bei den Lehrlingen von über 27 Prozent festzustellen.

So schildert :arrow: Ernst Hinsken (CSU) die Erkenntnisse zum aktuellen Quotenstand.

Ein Gedanke zu „Die Frauenquote im Handwerk einmal richtig belegt

  1. Ihr werdet bald erleben, dass wir 1/3 und dann 1/2 der Betriebe im Handwerk – und nicht nur da – neu gründen.
    Frauenpower ist nicht mehr aufzuhalten. Schon deshalb nicht, weil wir von Geburt an mit beiden Gehirnhälften denken und das auch noch gleichzeitig. So was kompliziertes kommt bei den Kerls nicht vor. Die brauchen eine Hälfte ihres Gehirns ganz woanders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: