Europa rutscht immer weiter nach rechts. Unsere BRD auch?

Bürger's BeitragIch will ja für unsere BRD nicht den Teufel an die Wand malen, aber die Wähler orientieren sich immer weiter zu den populären Parteien, welche Gerechtigkeit, Zukunft und Überleben mit wenigen, aber einfach formulierten, positiven Begriffen & unkompliziert und verständlich servierten Wahlaussagen an den Wähler auf der Straße bringen.

Rot-grün hat unser Land nicht so erfolgreich regiert, wie die Damen und Herren es versprochen und sich vorgestellt haben. Schwarz-rot stellte sich danach in ihrer großen Koalition trotz einiger erster Erfolge als zu schwammig und richtungslos heraus und die Roten haben sich dabei als unlauter, nicht mehr glaubhaft, regierungsunfähig gezeigt und somit Chancen für ein erneutes Zusammenspiel mit Grünen oder Schwarzen endgültig vergeigt. Die linkspopulistischen Dunkelroten haben zugelegt, werden hierzulande noch nicht so richtig ernst genommen, haben aber dennoch die gleichen Möglichkeiten aufzuholen wie die Rechtspopulistischen.

Schweden, früher bei uns das Symbol funktionierender linker Politik, gerühmt für erfolgreiche Wirtschafts- und Sozialpolitik, hat gewählt und macht es uns jetzt vor.
Wieder haben die Konservativen die meisten Stimmen auf sich vereinen können, aber es waren nicht genug. Die ganz rechten Demokraten haben vorwiegend mit dem Thema einer immer noch zu laschen Zuwanderungspolitik 20 Stimmen geholt und könnten, um ihre Macht zu demonstrieren,  sich gegen die neue konservative Minderheitenregierung (172 Sitze) wenden und ob jene wollen oder nicht, einfach zusammen mit den Sozialdemokraten (157 Sitze) abstimmen und dadurch viele Vorhaben der Regierung scheitern lassen. Sie können sich aber damit begnügen, einfach damit zu drohen und der Politik dadurch ihren rechten Stempel aufdrücken.
Irgendetwas Spektakuläres aber werden sie vom Zaune brechen müssen, denn nach der Wahl ist vor der Wahl und die Wähler wollen etwas sehen für ihr Kreuz.

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet den Schweden, denen es doch eigentlich gut geht,  sagt man zumindest hier bei uns, eine konservative Regierung immer noch nicht ausreicht und der Rechtsruck der Wähler bei dieser Abstimmung noch weiter als bei der letzten Wahl geht!

Auch wenn die rechten Schweden noch lange nicht mit unseren rechten Parteien und Wählergemeinschaften vergleichbar sind. Wichtig ist die Feststellung, dass vielen Menschen  konservative Regierungen nicht mehr wirklich ausreichen, „Volksparteien“ durch ihre unklare Richtung immer noch mehr Attraktivität verlieren und es immer noch weiter nach rechts geht.

Politiker passt gut auf uns auf:

„SCHWEDEN IST ÜBERALL!“

Womöglich wähle ich das nächste Mal auch schwedisch!

 

Red.: Ich habe zutreffende Links gesucht und möchte diese noch beisteuern:
ZDF-heute“ veröffentlicht: „ :arrow: Schweden. Rechtspopulisten kommen ins Parlament. Mitte-Rechts-Koalition verliert Mehrheit.“
In den „Schwedentipps“ konnte man vor der Wahl am 02.09. lesen, wie die Schweden Kaffeesatz lasen und ein Wahlergebnis vorhersagten „ :arrow: Reichstagswahl 2010: Mehrheit der Schweden glaubt an Sieg der Bürgerlichen.“
Der „Spiegel“ titelt am Tag der Wahl „ :arrow: Integration in Schweden. Warme Jacken am Flughafen“ und zeichnet, wie ich meine, ein überwiegend ausgeglichenes, verständnisvolles, ausländerfreundliches Multikulti-Schweden.
Die „Deutschlandwoche“ distanziert sich in ihrem Artikel „ :arrow: Zur heutigen Wahl: Schweden im Reise-Spiegel“ von der rosaroten Brille des Spiegelredakteurs und hält diesem ihren Spiegel vor.

2 Gedanken zu „Europa rutscht immer weiter nach rechts. Unsere BRD auch?

  1. Da gibt es aber ein Problem, Schweden und die meisten anderen EU-Staaten hatten nicht unsere Geschichte!

  2. Warum holen wir nur Sozial-Parasiten ins Land – die noch unser Land ablehnen?
    Einwanderer, die Deutschland helfen und unser Land voranbringen sind sicherlich erwünscht, aber doch keine Sozialhilfeempfänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: