Frau Merkel, was tun Sie da eigentlich ……. wer sind Sie wirklich?

Armes Deutschland!

Am Atomvertrag hat der Umweltminister der schwarz-gelben Koalition gar nicht teilgenommen. Der Atomvertrag wurde ohne Minister Röttgen und ohne auch nur einen einzigen Mitarbeiter des Umweltministeriums zwischen Frau Merkel, ihren JA-sagenden Vasallen und der Atomwirtschaft ausgebrütet, ausgekungelt, formuliert und unter aller Augen, hinter vorgehaltener Hand abgeschlossen.

Er soll weder im Parlament noch im Bundesrat diskutiert, genehmigt  und verabschiedet werden.
Er soll dort nicht den Bürgervertretern und vom Volk gewählten Abgeordneten vorgestellt werden.
Er soll geheim bleiben. Wenigstens in großen und maßgeblichen  Bereichen.

Was tut die Kanzlerin aller Deutschen da gerade?

Den Umweltminister hat unsere Atom-Kanzlerin auf jeden Fall in seine Ecke gewiesen, auf den Befehl „Platz!“ kuscht er artig und er verleugnet sich und seine Ansichten sogar selbst, in dem sie ihn verlautbaren lässt, dass es gar keinen Atom-Deal gäbe.
Ein ganz aussichtsreicher Mann war das. Ein ganz armes Männchen ist er nun in der Öffentlichkeit geworden.

Wo wird uns das alles noch hinführen?
Wer ist diese Frau Merkel wirklich?

Frau Merkel, suchen Sie schon jetzt ein zuverlässiges Nest „als ATOM-Lobbyistin“ für Ihre „nachparlamentarische Zukunft“, die nach dem 100%ig auf Ihre Partei und speziell SIE zukommenden Wahldesaster für Sie beginnen wird?

Verdammt armes Deutschland!

Wer will sich an uns rächen :?:

Wer hat Sie geschickt :?:

Was haben wir getan :?:

 

3 Gedanken zu „Frau Merkel, was tun Sie da eigentlich ……. wer sind Sie wirklich?

  1. Nicht nur die Atome machen Frau Merkel weich, auch in Sachen Sinti+Roma macht sie sich keine Freunde. Mal Hü mal Hott und letztendlich nix als Getue, Unklarheiten, der Geruch von Undeutlichkeit bis Unaufrichtigkeit, ein schaler Beigeschmack von Unfähigkeit in ganz Europa. Kann man sich auf unsere Kanzlerin eigentlich noch verlassen?

  2. Die Turmuhr schlägt 12x, Vollmond, es stürmt, grelle Blitze zucken am Himel, Regen peitscht durch die Nacht. Auf dem Dach des „Staatspapalapastes“ steht ein Mann mit Hut und weit wehendem Mantel. Es ist der Staatsratsvorsitzende a.D. Erich. Erich Honecker!
    Sein rechter Arm ist gerade ausgestreckt und sein dürrer Zeigefinger weist wie ein Pfeil nach Westen.
    Er gibt seinem persönlichen Racheengel Anweisungen, ihn, die Republik und seine untergegangene Idee physisch und psychisch an denen zu rächen, die „das Volk sind“.
    Er nennt seinen Racheengel „Angela“ und befiehlt ohne abzulesen „Mach sie fertig! Bis in die 4. Generation!“ NIMM IHNEN IHR GELD!!
    Diesen Traum habe ich inzwischen seit fast 20 Jahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: