Brennende Autos

2009 wurden bei uns  in Hamburg und in Berlin mehr als 500 Fahrzeuge abgebrannt. Dabei wurden tausende weitere Fahrzeuge beschädigt.

Gestern brannten in Hamburg wieder 9 Autos aus. Vorgestern waren es 6.
Wie lautete die versteckte Nachricht der Täter an uns bzw. die Fahrzeugbesitzer und deren betroffenen Nachbarn?
Gibt es überhaupt eine Nachricht?

Ist es ein Protest der Berufspendler gegen überhöhte Spritpreise oder ist die Handlung allgemein gegen Spritfresser gerichtet?
Geht um einen zu langsam voranschreitenden Wandel in der Energiepolitik? 
War der Klimagipfel in Kopenhagen nicht Mahnung genug?
Ist es die unausgesprochene Forderung nach mehr solarbetriebenen Fahrzeugen oder gar einer autofreien Hansestadt?
Sind die Vorstadtkämpfer aus Paris inzwischen auch hier?
Oder sollen die hellen Flammen den Papst auf das Unrecht der Kirche zu Zeiten der Inquisition hinweisen?

Was geht hier eigentlich ab?

Haben diejenigen Recht, die unterstellen, dass die zündelnden Brandstifter überhaupt kein Ziel hätten, dafür aber einen kompletten Hirnschaden?

Glinde, den 06.04.2010
Ivonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: