Wer Ulrich Kelber wählt entscheidet sich nicht nur gegen Atomenergie…

…und für erneuerbare Energie. Kelber-Wähler entscheiden sich auch für den Erhalt der alten Lobbyisten-Systeme! Atmolobby = Solarlobby?

Was bei der Atomenergie falsch ist wird bei der Sonnenenergie moralisch nicht richtiger. Auch wenn Ulrich Kelbers Spendeneinnahmen von Solarworld rechtlich unbedenklich sind!

Stärkt die GRÜNEN auf Bundesebene mit Überhangmandaten, macht Schluss mit dem Bonner SPD Klüngel um Asbeck, Kelber, Schilling.

Bonner GRÜNE wählen mit ihrer Erststimme am Sonntag

Katja Dörner

Linksammlung:

Solarworld will die China-Konkurrenz austricksen

Bonner OB Bärbel Dieckmann’s WCCB – Sonne tolle Idee!

Teure Sonnenkraft

Ulrich Kelber und das Wertpapier Solarworld

Spendenbaron Ulrich Kelber – Warum ist der Uli für den Frank so wichtig?

Bonns MdB Ulrich Kelber (SPD) schreibt: Peter Finger (GRÜNE) ist vaterlandsloser Geselle

FOCUS berichtet über Bonner MdB Ulrich Kelber

Spendenskandal? Ulrich Kelber (SPD) sunpowered by Solarworld

(K)eine Antwort von SPD – MdB Ulrich Kelber, Bonn

„Ich frage mich ernsthaft, ob DAS eine Vertrauensbasis aufbauen kann, wenn ein Herr Kelber seine Steuerbescheide allen zugänglich macht.“

‘Gläserner Abgeordneter’ Ulrich Kelber verweigert Transparenz

Solar Korruption

Der SPD-Umweltexperte Ulrich Kelber sagte, dem Gesetzgeber stehe es frei, die jährliche Reduzierung der Vergütungssätze zu beschleunigen.

3 Gedanken zu „Wer Ulrich Kelber wählt entscheidet sich nicht nur gegen Atomenergie…

  1. @Christoph: Nein, leider nicht! Ulrich Kelber ist zwar wieder MdB, aber nicht mehr in der Regierung. Seine Politik zum Erhalt der Subventionen für die Solarbranche wird voraussichtlich von der Union/FDP nicht fortgeführt.

    Heute fallen die SolarWorld Aktien. Kelber behauptete vor der Wahl, dass die Solarspenden keinen Einfluss auf seine Arbeit haben. Zufall?

    Solarwerte rutschten dagegen ans TecDax-Ende . Solarworld etwa sanken um 3,93 Prozent auf 15,39 Euro
    http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/2811535-aktien-im-fokus-energietitel-nach-der-wahl-uneinheitlich-hellip.html

    Der Wahlsieg von CDU und FDP ist für die Solarindustrie alles andere als optimal. In beiden Parteien gibt es Bestrebungen, die Einspeisevergütungen zu reduzieren. Kurzfristig könnte das Druck auf die Aktienkurse der deutschen Solarfirmen ausüben. Im frühen Handel am Montag verliert Solarworld http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/solarworld-ag.asp 2,5 Prozent an Wert

    Bemerkenswert ist auch, dass der Bonner General-Anzeiger trotz nationaler Medienberichte in FOCUS und SPIEGEL bisher nicht über die Solarspenden berichtete. Artikel über „schlechte“ FDP Plakate waren vor der Wahl für die Leser der Bonner Tageszeitung wohl von größerem Interesse.

  2. Potz – Donnerwetter, Herr Pistorius,

    offensichtlich ist uns da getrennt voneinander etwas aufgefallen.

    Nun kommt der „Clement Coup“ hinzu. Ist etwas verwirrend, scheint eine Analogie zum Fall Ypsilanti zu sein. Denklogisch nicht ganz nachvollziehbar, was er da so macht. Kann auch nach hinten losgehen, dem Ergebnis nach:

    http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.mbi-mh.de/clement-stinkefinger.jpg&imgrefurl=http://einsmehr.redio.de/%3Fp%3D50&h=236&w=300&sz=25&tbnid=xg04jUcYTX315M:&tbnh=91&tbnw=116&prev=/images%3Fq%3DWolfgang%2BClement&hl=de&usg=__5qpSNkkfOb3DE37mbAtLwVItBE4=&ei=Xk–SrnvNYn0mQOZ_9VJ&sa=X&oi=image_result&resnum=10&ct=image

    Ich habe im Zusammenhang mit meinem Apell an Herrn Kelber nach Wahrhaftigkeit (und Authentizität) gleich die Clementsache mitverarbeitet:

    http://www.prcenter.de/Bonn-Clements-grosser-Bluff-Gelber-waehlen-heisst-Kelber-waehlen-.80447.html

    Lustig ist, dass nun Herr Kelber und Herr Clement beide auf Ihrer ersten Googleseite den Bonner Kussmund haben, quasi ein Gruß von der Genossin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: