Keine Probleme mehr beim WCCB World Conference Center Bonn

Der Bonner General Anzeiger meldet heute rechtzeitig vor der Kommunalwahl: WCCB-Investor Honua: „Wir sind keine Heuschrecke“ Firmen-Präsident Jang will Stadtrat am Montag (1 Tag der Kommunalwahl:-) in der Sondersitzung zum Bonner Kongresszentrum Rede und Antwort stehen – Marc Asbeck bietet sich als Geldgeber an. www.general-anzeiger-bonn.de

Für Unwissende: Marc Asbeck ist der Bruder von Frank Asbeck (Solarworld). Dann ist doch alles  klar!

Ein Gedanke zu „Keine Probleme mehr beim WCCB World Conference Center Bonn

  1. Kleiner Nachtrag:

    a) die drei Versicherungskonzerne hinter der Anlageberaterfirma Honua sind vermtlich ganz sauber. Auch wenn einer davon zum Verkauf steht. Das Problem ist ARAZIM, weil man die Interessenlage schwer einschätzen kann.

    b) die Sache mit Herrn Jang, der gar nicht zur Ausschusssitzung erschien, gehörte vermutlich auch zur Wahlkampfblendgranate der Frau Dieckmann. Vielleicht war er aber auch verhindert, weil er den Briefkasten seiner Firma leeren musste…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: