Ist das gerecht?

logo f.Beitrag per MailJenny fragt:
Um die gierigen oder sogar verantwortungslosen Bankmanager zu Schadenersatz und zur Rückgabe maßloser, unverdienter Boni zu verpflichten, gibt es keine gesetzliche Grundlage und keinerlei rechtliche Handhabe!
Um einen beim Betteln fürs karge Überleben der Familie erwischten HartzIV-Empfänger wie einen Sozialschmarotzer zu behandeln und seine magere Stütze drastisch zu kürzen oder um eine Verkäuferin, welche bei der Pfandabrechnung mit 1,30 Euro durcheinandergekommen ist, auf der Stelle zu entlassen, ist alles bis ins letzte Detail geregelt.

Für Banker reicht es Selbstverpflichtungen abzugeben, HartzIV-Empfänger müssen mit knallharten Sanktionen rechnen.

Ich bin damit nicht einverstanden.
Kann unsere nächste Regierung dagegen etwas tun?

Jenny B., Realschülerin (per Mail)

Ein Gedanke zu „Ist das gerecht?

  1. Abspeisekarte

    Setzen Sie sich
    und wetzen Sie sich
    ruhig die Zähne
    wobei ich
    beiläufig erwähne
    Zum Beissen wird´s nicht mehr viel geben
    Keine Angst, es reicht für Sie noch zum leben
    Den Rest aber hab´n wir sorgfältig verteilt
    An jeden Systemrelevanten, der unter uns weilt
    Die Leistungsträger, die so genannten
    Gesellschaftszersäger, die alten Bekannten

    Sind ihre Zähne dann gut gewetzt
    haben wir einen Gesetzestext aufgesetzt
    der besagt sollten Sie das Maul zu weit aufreißen
    Gibts für sie bald nix mehr zum beissen
    Lustig dürft ihr die Zähnchen blecken
    unterwürfig das Mäulchen zur Fütterung recken
    Utopia aus der Zukunft scheint
    Wir haben es immer gut gemeint

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: