Berlin eilt siegessicher von Pleite .. zu Pleite .. zu Pleite .. zu Pleite .. zu ……

Herr Wowereit,
was haben Sie sich gedacht, als Sie die Leichtathletikweltmeisterschaft nach Berlin holten und Eintrittspreise ab 23 Euro festlegten?
War Ihnen nicht klar, dass das zu teuer ist und konnten Sie sich nicht selbst einmal und bürgernah vorher erkundigen, ob die Berliner überhaupt Lust auf so eine authistische Veranstaltung haben?

Lieber Herr Wowereit, das Ding ging bereits lautstark nach hinten los und voll in die Hose.

Kaum Besucher, geringe Einnahmen und dann Ihr absolut cooler Spruch, Sie wollen die Spiele zum wirtschaftlichen Erfolg führen und deshalb die Eintrittspreise nicht herabsetzen.

Ja, hat man so etwas schon einmal gehört?
Wer hat Ihnen denn das ins Ohr geflüstert?
Hallo!?
Lieber 100.000 mal nix, als 100.000 x 10 Euro?
Hat der Berliner Bildungsnotstand Sie jetzt auch schon eingeholt?

Da mühen sich die Lehrer an den Hauptschulen im Schweiße ihres Angesichts damit ab, die Rechenkünste Ihrer Schutzbefohlenen auf einen einigermaßen vertretbaren Stand zu bringen und dann kommen Sie mit Ihrer Berliner-Formel:


   ganz wenig Kunden
+ beinahe gar keine Einnahmen
= wirtschaftlicher Erfolg!

 

Ich bin einfach entsetzt weil ich jetzt kapiere, warum Berlin so tief in der Scheiße steckt und Ihre Beliebtheitswerte in dem Maße abnehmen in welchem Sie an Körperfülle zugelegt haben.

Sie haben aus meiner Stadt und unserer Bundeshauptstadt auch nichts Besseres gemacht als Ihre Vorgänger.
Alles bleibt beim Alten.
Schulden, Schulden, Schulden und Missmanagement am Stück.

Ihre Leichtathletikweltmeisterschaft war von vorneherein ein Rohrkrepierer und ist erwartungsgemäß nach hinten los gegangen.
Das wusste nun jeder wirklich Berliner vorher(echt), Sie hätten nur auf der Straße einmal fragen müssen.
Aber das ist Ihnen ja nicht mehr zumutbar.
Auch Sie sind bereits so weit weg vom einfachen Volk, dass Sie’s nicht einmal mehr merken, dass wir von der / von Ihrer Steuerverschwendung und Ihren blassen Reden für’s gemeine Volk langsam die Nase voll haben.

Schade, wir waren so voller Hoffnung als Sie seinerzeit antraten.
Aber nuscht is und das ist überhaupt nich‘ gut so.
„In Sie ist null Obama drin!“, sagt meine Nachbarin.

Ein Gedanke zu „Berlin eilt siegessicher von Pleite .. zu Pleite .. zu Pleite .. zu Pleite .. zu ……

  1. genau. wir haben konstant mehr als 14% arbeitslose. in keinem bundesland ist diese zahl höher. wo führt uns der berliner senat eigentlich hin? wowereit sollte sich bei minister guttenberg erkundigen wie eine geregelte insolvenz durchgeführt wird und sich selbst schon einmal bei der arge melden, um konkursausfallgeld zu beantragen. oder ist berlin ein fall für die kripo wegen des verschleppten konkurses? muss wowereit womöglich persönlich wegen konkursverschleppung haften? wegen verschwendung von volksvermögen sollte er auf jeden fall haftbar gemacht werden.
    wowereit, der ist nicht gut so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: