Neues vom Erzschurken „Martins Weber Dito“!

logo f.Beitrag per Mail

Heute erhielt „Deine-Meine-Unsere BRD“ zwei Mails vom Mitstreiter „Jonny„.
Er informiert uns über seinen Kontakt mit dem miesen „Banker“ (?) aus Südafrika (?), der sich auf der Suche nach totalen Dummköpfen nach wie vor ungeniert in aller Öffentlichkeit, auch in unserer BRD, umschaut:
 

 

1. Post von Martins Weber Dito:
  
Lieber Freund!!!
Ich vermute das diese E-Mail eine Überraschung für Sie sein wird, aber es
ist wahr.
Ich bin bei einer routinen Überprüfung in meiner Bank (Standard
Bank von Süd Afrika) wo ich arbeite, auf einem Konto gestoßen, was nicht in
anspruch genommen worden ist, wo derzeit $12,500,000
(zwölfmillionenfünfhundert US Dollar) gutgeschrieben sind.
Dieses Konto gehörte Herrn Manfred Becker, der ein Kunde in unsere Bank war,
der leider verstorben ist. Herr Becker war ein gebürtiger Deutscher.Damit es
mir möglich ist dieses Geld $12,500,000 inanspruch zunehmen, benötige ich
die zusammenarbeit eines Ausländischen Partners wie Sie,den ich als
Verwandter und Erbe des verstorbenen Herrn Becker vorstellen kann,damit wir
das Geld inanspruch nehmen können.
 
Für diese Unterstützung erhalten Sie 30% der Erbschaftsumme und die
restlichen 70% teile ich mir mit meinen zwei Arbeitskollegen, die mich bei
dieser  Transaktion ebenfalls unterstützen.Wenn Sie interessiert sind,
können Sie mir bitte eine E-Mail schicken, damit ich Ihnen mehr Details
zukommen lassen kann. Schicken Sie bitte Ihre Antwort auf diese E-Mail
Adresse: (ditoweber@aim.com )
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Herr MARTINS WEBER DITO
 
 
…. und wo ich geantwortet habe habe ich noch eine bekommen:

 2. Der vertrauliche und individuelle Geschäftsvorschlag von Martins Weber Dito per Mail vom 06.08.2009  an „Jonny“: 

 
 
Geschäftsvorschlag!!! Vielen dank fur Ihre E-mail. Ich mochte diese Angelegenheit nutzen, Ihnen mehr uber diese Transaktion zu berichten. Wir haben Ihre E-Mail Adresse von eine Deutsche Datenbank Website in Internet gefunden während unser Suche nach eine zuverlässigen und anständigen partner für diese Transaktion..

 Ich bin Herr Martins Weber Dito, wie ich schon gesagt habe, arbeite ich als Provinzielle Direktor bei der Standard Bank hier in Johannesburg Süd Afrika. Langer Zeit liegt das Geld von Herr Manfred Becker in eine konto bei diese Bank, wo ich arbeite. Er starb bei einem Automobile Unfall. Es ist lange her und es gibt keine Verwandten von Herr Manfred Becker der zu uns gekommen sind seit wir raus gefunden habe das Herr Becker gestorben ist, um sein geld von der Bank abzuholen.

 Und da das Konto von Herr Becker unter meiner kontrolle steht, haben meine kollegen und ich entschieden,das wir jemand in Ausland aussuchen, der wir als Verwandter von Herr Becker presentieren um dieses Fonds zu erlösen. Meine kollegen und ich haben alle notwendigen Vereinbarungen wegen der Uberweisung des geldes gemacht. Ich hatte gerne von Ihnen beistand, dass das Geld auf ihr Konto uberwiesen wird, wenn ist moglich ist.

 

Ich verspreche Ihnen das diese Transaktion 100% Risiko frei ist. Ich hatte gerne von Ihnen,
 
1. Ihren voll Namen und Adresse.
2. kontonummer und bankanschrift wo das Geld uberwiesen werden soll.
3. Beruf und Alter.
4. Ihre Private Telefon und Fax nummer.
5. Eine Scan kopie Ihre Reisepaß oder Personalausweis.
 
Sobald ich diese nachricht von Ihnen erhalten habe , mache ich alle Urkunden auf dem Namen das sie der Verwandte von Herr. Manfred Becker sind. Mit diesem Dokument sind Sie als einziger Erbe von diesen fonds. Sie bekommen kopie alle Dokumente, die Sterbeurkunde Herr Becker, eine Eidestäätlich Erklärung von Gericht das Sie eine Verwandten Herr Becker sind und die Freigabe Zertifikat von der Bank.
 
Wir schicken die original Dokument zur unserer Vertretung in Holland. Diese Filiale ist zustandig fur alle unserer europaischen/ Ausland kunden. Danach mussen Sie mit einer Kopie von diesem Dokument und deine guiltige personal Ausweis zu unsere Vertretung im Holland gehen zum unterschreiben und fur den erlos der Fonds.
 
Im Amsterdam Holland Sie eine Bearbeitungsgebuhr für die Legitimation alle Unterlagen für diese Erbschaft bezahlen. Bitte fragen Sie mich, wenn sie etwas nicht richtig verstanden haben. Ich warte auf eine eilige Nachricht..
 
 
Mit freundlichen Grussen,
 
Martins Weber Dito

@

Red.: Lieber Jonny, vielen Dank für Deine Mails, die ich gerne veröffentliche.

Ella kommentiert: „Ich glaube dieser Martin Weber Dito ist mehr als nur „kopfkrank“.
So einer wie er  gehört in eine 24 Std/7 Tage-Intensivbetreuung ins US-Befragungscenter „Guantanamo“ (… so mit Waterboarding udgl.), bis er seinen gierigen Hals mal so richtig voll bekommen hat und sein schmieriges Hirn gleich mit durchgespült wurde.
 

Werte Guantanamo-Betroffene, ich bitte Euch  um Verzeihung, mit einem kriminellen Chaoten wie Martin Weber Dito in einen Topf geworfen zu werden haben Sie nun wirklich nicht auch noch verdient.  Ich bin mir aber gewiss, in diesem besonderen Fall „krimineller Habgier“ würden auch Sie mir zustimmen, dass das „Camp“ gerade für Typen wie diesen Martin Weber Dito die einzig gerechte erzieherische Maßnahme und der einzig richtige Aufenthaltsort wäre.“

Gitti’s Tipp: Wenn Ihnen „Martins Weber Dito“ Vorgehen auch zu heikel vorkommt, lesen Sie in diesem Blog den Bericht: „Aus 1.000 Euro 1.000.000 Euro machen“ über die Firma „Türk Finance Communication“ [ hier klicken ]. Vielleicht macht Sie eine Geldanlage bei dieser Firma/über Herrn Türk glücklicher.
Unser familieneigener Goldesel kommt so langsam auch in die Jahre. Er verliert seine Zähne und immer mehr Haare. Habe ihn von meiner Großmutter geerbt. Vermutlich macht er  bald schlapp. Die Goldmenge, die er noch liefert, wird immer geringer und mein „Numismatiker“  meint, dass er inzwischen sogar fälscht.
Womöglich muss auch ich bei Herrn Türk um eine ertragreiche Kapitalanlage nachsuchen.

Ein Gedanke zu „Neues vom Erzschurken „Martins Weber Dito“!

  1. Man man.. diesemail gab es schon vor jahren in schlechtem englisch, dann in noch schlechterem deutsch mit russischen zeichen dazwischen..
    das erinnert nicht nur an die Nigeria-Connection, das ist genau das.
    Wenn man alle angaben macht, die sie da haben wollen und auch noch den pass oder ausweis eingescant hinschickt, fangen die an deine Konten aufzulösen. Das geld verschieben sie dann über andere Konten in die eigenen Taschen, wenn das mit Holland nicht klappt. wobei ich denke, die hoffen das man nach Holland fährt und sie dann in ruhe dein konto plündern können. ;-)
    is doch nix neues…
    es wird immer wieder davor gewarnt, solche Angaben zu machen. es würde mich mal interessieren, ob mal einer versucht hat, den Pass von dem Typ zu überprüfen: http://www.bilder-hochladen.net/files/big/9m6q-6f.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: