Zuwachs aus Guantánamo?

Der US-Präsident möchte Guantánamo schließen. Die Obama-freundliche Welt soll ihm dabei helfen und die von seinem Vorgänger eingekerkerten  „gesäuberten“ Häftlinge übernehmen.
Aktuell soll unsere BRD bitte 5 von 30 der Ehemaligen aufnehmen.
Unser Innenminister Schäuble ist dagegen, der grüne Trittin will mal prüfen und darüber nachdenken und der SPD-Leader Steinmeier ist aus humanitären Gründen natürlich dafür.
Mehr dazu [hier]

In der gesamten USA selbst ist landauf, landab niemand – wirklich niemand – dazu bereit auch nur eine aus dem eigenen Militär-Knast entlassene, verlorene Seele eine Heimat anzubieten.
Mehr dazu [hier]

Dies zum Thema „amerikanische Zivilisation, ein Segen für die Welt“.

Dazu mein 2-teiliger und leicht verständlicher Bürger-Vorschlag:

1. Wir Bürger unserer BRD kommen den amerikanischen Bürgern entgegen und nehmen diese 5 armen Schlucker aus Guantánamo bei uns auf.
Mr. Obama bezahlt ihnen eine Bleibe und garantiert ihnen und ihren Familien als persönlichen Schadenersatz für deren unnötiges Leiden ein  lebenslanges, ausreichendes Auskommen (Leibrente) z.B. auf der Basis eines Lehrergehaltes.
Dies halte ich für alle Seiten zumutbar, unsere BRD wären die Folgekosten los und die großzügigen Beiträge der Neulinge kommen dem wirtschaftlichen Wachstum zugute.

2. Der deutsche Staat gibt dem amerikanischen Staat als Ausgleich für den massiven Bevölkerungsverlust durch die 5 ausgebürgerten Fremdlinge aus Vorder-, Mittel- oder Zentralasien 5 strafrechtlich geprüfte und zu Recht verurteilte Deutsche aus bundeseigenen Vollzugsanstalten.
Diese 5  in unserer BRD einsitzende Straftäter dürfen ihre Reststrafe im amerikanischen Strafvollzug absitzen.
Herr Obama bekommt von uns die ersparten Kosten überwiesen. Wir unterstützen damit effektiv den maroden amerikanischen Haushalt – wir leisten quasi Entwicklungshilfe.
Nach deren Entlassung dürfen die Amis unsere geläuterten Jungens dann auch gern behalten, einbürgern und zur Wiedereingliederung für harte Dollars arbeiten lassen.

Eddy aus Herne
(Mein erster Beitrag)
_____________________________________________________________________

 Teilen Sie unserer BRD Ihre Nachricht mit

Deine-Meine-Unsere BRD sammelt Informationen, Neuigkeiten und Meinungen. Ganz bestimmt können auch Sie etwas beitragen. Schreiben Sie doch gleich einen Beitrag oder schicken ihn per an tipp@unserebrd.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: