G20 entscheidet heute über meine-deine-unsere Schulden und Zukunft

„Hat man sich erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!“  

Ich sag mal eben meine Meinung

Heute geht’s um die Zukunft unserer Währung.
Kommen wir aus dem Schlamassel jemals wieder heraus?
Steuern wir danach auf eine Superinflation oder gar eine Währungsreform zu?

Frankreich und unsere BRD wollen, dass die Finanzmärkte jetzt erst einmal geregelt (später macht es ja sowieso niemand mehr) und parallel dazu gezielte Wirtschafts- und Konjunkturmaßnahmen durchgeführt werden.

USA und England möchten, dass das Loch, welches die geplatzte Hypotheken- und Bankenblase gesprengt und dabei, ähnlich der Kölner Innenstadt, alle Firmen mit sich in die Tiefe gerissen hat, durch unglaublich viel weiteres Geld regelrecht zugeschüttet wird, um es so vergessen zu machen.

Was ist der klügere Weg?
Können wir den Schaden durch ein geregeltes Bankensystem und eisernes Sparen noch reparieren oder ist es sowieso egal; flüchten wir lieber wie verrückt in Sachwerte, treiben die Preise für „Greifbares und Handfestes“ in schwindelnde Höhen, werfen die Druckerpressen an, drucken EURO bis wir damit tapezieren können und dann wenn wir im Geld schwimmen, aber nix mehr dafür bekommen, reformieren wir die Währung durch einen Zwangsumtausch und eine gleichzeitige Reduzierung der Geldmenge 1:10?

Unsere Eltern und Großeltern haben beides erlebt.
Was ich so gehört habe, war weder das Eine noch das Andere ein Spaß.

Warum sollen wir wieder den Visionen und Ideen der Staaten folgen, aus denen heraus die Welle der zertifizierten Geldgier und dann diese Misere entstanden ist?
Würden Sie denen und deren Rat auch vertrauen?
Also ich habe da meine Zweifel.

Ich bin keine Bankerin und habe kein Vermögen, welches ich verlieren könnte oder um dessen Rettung ich intensiv bemüht sein müsste, aber ich meine ich hätte das, was man einen vernüftigen, verlässlichen „Menschenverstand“ nennt.
Sagt mein Mann wenigstens und der sollte es doch wissen. _____________________________________________________________________

 Teilen Sie unserer BRD Ihre Nachricht mit

Schreiben Sie Ihre Meinung auf. Machen Sie es wie GITTI und veröffentlichen ihre Ansichten
Werden Sie Mitstreiter für meine-deine-unsere BRD. Machen Sie sich keine großen Umstände. Melden Sie Ihren Text einfach zum Veröffentlichen an oder senden ihn per Mail an tipp@unserebrd.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: