Sollen wir mal wieder veralbert werden?

Es ist kaum zu glauben was mir den ganzen Tag im TV und Radio geboten wird.
Die Automobilverkäufer behaupten in höchsten Tönen, dass sie die Interessenten für Neuwagenkauf aufgrund Verschrottungsprämie kaum noch bedienen können, die wie von Sinnen massenhaft die Verkaufsräume stürmen, sich um Verkäufer und Beratungstermine balgen oder die Telefonleitungen lahmlegen sollen.
Hört sich toll an.
Und wer glaubt das?

Ich habe einen Verdacht  und möchte wetten, dass in einigen Wochen bei Frontal oder Panorama ein Papier der Kfz-Hersteller oder eines Verbandes der Kfz-Hersteller und -Händler veröffentlicht werden kann, in dem den Verkäufern exakt diese Werbemasche zum Verkackeiern und Animieren der unentschlossenen Kunden empfohlen wird, um die Halden an klimakritischen Autos abzubauen und Platz für die nächste Modell-Generation (zukunftssicher und mit Wiederverkaufswert) zu machen.
Wenn der Kunde glaubt, dass er bestraft wird wenn er zu spät kommt, dann, so ist sich die Industrie wohl sicher, kommt der schnäppchengeile Kunde schon aus purer Sorge, er könne etwas verpassen was sich sein Nachbar  gerade erfolgreich unter die schmutzigen Nägel reisst, von ganz allein in die Hufe.

:!: Moritz aus Leer glaubt den Autoverkäufern lieber nicht mehr als seinem Bankberater.
_____________________________________________________________________ Wir bringen’s raus! Unsere BRD sammelt und archiviert  Information von, über und für Deine-Meine-Unsere  BRD. Doch wir kriegen bei weitem nicht alles mit und danken für jede Unterstützung. Haben Sie etwas für uns parat? Schreiben Sie es auf – gern als kompletten Artikel –  oder senden Sie Ihre Infos/Links an tipps@unserebrd.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: