Gnadenfrist für Stankiewicz ?!

Heute melde ich mich auch einmal zu Wort, denn auch ich habe einen Artikel gefunden. Bei AD HOC vom 14.01.2009 [ hier ].  Auch ich kann nicht mehr an mich halten, denn ich leide seit dem Lesen an geistiger Inkontinenz:

Bis Ende kommender Woche geben die nervösen Banken dem angeschlagenen Autozulieferer vor den Toren der niedersächsichen Kleinstadt Celle noch eine letzte Frist – keine Gnadenfrist, denn mit Gnade hat das hier nix zu tun – und werden bis dahin aus ureigenem Interesse die nach Bankersitte längst fälligen Kreditkündigungen für säumige Zahler noch nicht absenden. Ich vermute, sie wollen lediglich die Verluste so gering wie möglich halten. Die Firma und deren wirtschaftliches Überleben ist den Geldgebern dabei ganz sicher egal.  Hauptsache die verliehene Kohle kommt wieder rein. Gerade in Zeiten wie diesen. Aber das ist ja nicht komplett falsch.
Offiziell heißt es, es soll erneut nach einer langfristigen Lösung gesucht werden.
Binnen einer guten Woche?
Wem soll denn hier wieder ein Bär aufgebunden werden?
….
Langfristig“ kann andererseits jedoch auf keinen Fall länger als ursprünglich 2010 bedeuten.
Die Firmenleitung spricht euphorisch von der Chance, dadurch eine ordnungsgemäße Geschäftsführung fortsetzen zu können.
Wenn’s nicht so traurig wäre müsste ich lachen.
Finanzinvestor + ordnungsgemäße Geschäftsführung = ?
Für diese Rechenaufgabe gibt es in der Summe gar kein Ergebnis.
Da lassen sich eher Apfel und Birnen addieren.
Dafür gibt es wenigsten den Sammelbegriff  „Saftladen“.

Meint die Firmenleitung mit einer ordnungsgemäßen Geschäftsführung eine geregelte Abwicklung mit Restinsolvenz? Ist darunter der geplante Verkauf der Firma an einen Verwerter zu verstehen oder soll der niedersächsichen Regierung noch einmal die Pistole auf die Brust gesetzt und gedroht werden,  dass ohne selbstlose staatliche Hilfe 100%ig alle, restlos alle Jobs über den Jordan gehen werden? Soll unserer Landesregierung noch einmal haarklein verdeutlicht werden, dass dem niederländischen Eigner in letzter Konsequenz die Arbeitnehmerschicksale in unserer BRD egal sind und er darüber mit den Schultern zucken würde? Will der Unternehmer darauf hinweisen, dass es allein Sache des fürsorglichen deutschen Staats sei die Jobs zu retten und er ausschließlich am verlustfreien Verkauf des inzwischen für ihn nicht mehr lukrativen Zubehörherstellers interessiert ist?
Er sich also so wie Noahs Führer erhält?
Nach ihm die Sintflut!

Ich kann nichts anderes erkennen, wenn ich lese, dass die Firmensprecherin betont, sie würde von Stund an bis zum Ablauf der Gnadenfrist keinerlei Erklärungen mehr abgeben.

Hallo ihr celleschen Mädels, dann stellt euch mal schon darauf ein, dass bald ein paar junge Hüpfer mehr in eurer Stadt die Nacht zum Tage machen könnten, weil sie am kommenden Morgen nicht mehr so früh aufstehen müssen.
Hinter verschlossenen Türen gekochte Süppchen sind in der Regel nicht genießbar und letztendlich weiß niemand was da alles drin ist.
Montezumas Rache ist wohl hinlänglich bekannt.
Ist der Betriebsrat eigentlich auch bis Ende der kommenden Woche in die laufenden Gespräche eingebunden oder wird er ebenfalls erst am letzten Tag vor den Kopf geschlagen?

Stankiewiczianer und Stankiewiczianerinnen lasst euch von mir nicht entmutigen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Noch lebt sie, zumindest zuckt sie immer mal wieder.

:!: Sarah Thustra aus Ovelgönne

_____________________________________________________________________

 Wir sind sehr gespannt auf Ihre Meinung.

Deine-Meine-Unsere BRD ist auf der Suche nach interessanten und wichtigen Nachrichten.
Was Sie als bemerkenswert ansehen ist auch für uns lesenswert.

Unsere [SUCHE :arrow: ] nach „Stankiewicz“ bietet noch mehr zu diesem Thema.

Ein Gedanke zu „Gnadenfrist für Stankiewicz ?!

  1. Pingback: Stankiewicz’s einzige Gesellschafterin ist auch pleite | deine - meine - unsere BRD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: