01.01.2009 – Totalausfall des SERVERS

:cool: Mit der Umstellung auf 2009 wurde „unsereBRD“ schlicht und ergreifend abgeschaltet.
Mein erster Gedanke: SERVER-Krise, BKA, PC kaputt, schlechtes Omen für 2009, Horoskop nicht gelesen!
Doch es war dann nicht ganz so furchtbar.
….Irgendetwas ließ den Server scheinbar annehmen, dass mit dem ihm neuerdings vollkommen unbekannten Datum etwas nicht stimmen könne und er – als unverbesserlicher Traditionalist – stellte seine Dienste für die ihm unbekannte Jahreszahl auf der ganzen Linie ein.
Zeitumstellungsprobleme gibt es offenbar immer wieder, es scheint, als wäre das Internet nicht in aller Gänze zukunftsfähig, zumindest ist es bereits voller Meldungen, die zeitverzögertes Umstellen oder DNS-Probleme schilderen (ich verstehe weder das Eine, noch das Andere).
SERVER sind nicht wirklich tolerant.
Mein Webmaster (Helfer in der Not, Schaltzentrale, Nörgelanlaufstelle und Puffer zwischen mir und dem SERVER-Anbieter) bekam mal wieder den ganzen geballten Ärger ab. Dabei weilt er gerade mit seiner hübschen Eroberung mitten in China, um dort ihrer gesamten Familie, d.h. dem ganzen Ort als ihr Zukünftiger vorgestellt zu werden. Die machen da gleich Nägel mit Köpfen und geben ihm dort offenbar von früh bis spät landestypische Schnäpse zu trinken. Das baut nach Ansicht dortiger Spezialisten Sprachbarrieren ab, lockert die Zunge und wirkt wahrheitsfördernd – ohne humanitäre Konventionen zu missachten. Obwohl er bislang bekennender Alkohol-Verweigerer war, muss er dort – den familiären und örtlichen Sitten folgend – zeigen was in ihn hineinpasst und was als wahrer Kern/Kerl zum Vorschein kommt.
Eine Methode, die nicht nur die mongolisch-chinesischen Kaiser angewendet haben sollen.
Die zukünftigen Schwiegereltern haben schließlich ein Recht ALLES von ihm zu erfahren und die örtliche Polizist will selbstverständlich auch wissen, was ein Europäer intus haben muss, bevor die ersten Wahrnehmungsstörungen eintreten und ab wann die Fahruntauglich bei einem „weißen Teufel“ einsetzt.

Trotzdem hat er neben dieser kräftezehrenden Testreihe mein eMail empfangen, welches ich über einen ungestörten ARCOR-Anschluss in die Weiten der „Volksrepublik der aufgehenden Sonne“ versendet habe, hat das nächste Glas Schnaps beiseite geschoben und sich, mit dem über der Tastatur schwebenden Zeigefinger habichtartig zustoßend, unverzüglich um das Server-Problem gekümmert.
Jetzt geht es wieder.

UnsereBRD sendet ihren Dank ans Ende der Welt, grüßt XEO und Yingna, die vollständige Familie, den ganzen Ort, den Parteivorsitzenden, den Polizeichef, good old China und das Ministerium, welches es erlaubt, dass der Mailverkehr und die rettenden Internetzugriffe funktioniert haben.
UnsereBRD verneigt sich.

http://www.meinebrd.de
http://www.deinebrd.de
http://www.unserebrd.de
_____________________________________________________________________
Deine-Meine-Unsere BRD ist auf der Suche nach interessanten und wichtigen Nachrichten.
Was Sie als bemerkenswert ansehen ist auch für uns lesenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: