Termin 30.12. – dann ist „ultimo“

:cool: Die Financial Times Deutschland weiß zu berichten, dass die über 30-tausend mit Ihrer Geldanlage bei der isländischen Kaupthing-Bank auf hohe Zinsen spekulierenden, „notleidenden“  Konteninhaber nur noch bis einschließlich 30.12.2008 für eine Verlustminimierung sorgen können. Bis dahin müssen Sie ihre Forderungen nämlich bei der isländischen Einlagensicherung angemeldet haben. Etwa 10-tausend haben sich dort aber bislang noch gar nicht gemeldet.
[ klicken Sie hier und lesen den kurzen Beitrag der FTD ]

Lesen die denn keine Zeitung?
Haben die vielleicht zuviel Kohle?
Denken die etwa, dass sich die Bank bei ihnen meldet?

Oder …..
…ja oder trauen die sich nicht, weil sie weiteren Versprechungen glaubten und annahmen dort läge das Geld sicherer als z.B. in Liechtenstein?
Silvester ist für diese nicht nur das Jahr zu Ende.
Dumm gelaufen! :cool:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: