Gehirndoping per Pille

….. Es hilft angeblich, sich zu konzentrieren, fokussierter zu lernen oder auch Examen abzulegen. Deshalb ist es neben ein paar anderen Substanzen zu einer der am weitesten verbreiteten Campus- und Manager-Drogen geworden…..
[ Um den interessanten Artikel der FAZ.NET zu lesen bitte hier klicken ]
:!: Vielen Dank an Richard aus Chemnitz
:cool: Da komm‘ ich aber spontan auf ganz krude Ideen. Z.B. könnte die PHARMA doch mal so’n Brainexplorer für PISA und gegen den  Bildungsnotstand auf den Markt bringen. Oder? Aber das hätte natürlich unausweichlich zur Folge, dass die neuen Schlauköpfe der einen oder anderen Sache auf die Schliche kämen.  Und wer aus Wirtschaft und Politik wollte das wirklich?! Dann doch lieber als rezeptpflichtiges Betäubungsmittel kontrolliert einsetzen, ansonsten verbieten und gut ist. Denn in der Demokratie bestimmt das Volk und …… besser es weiß es nicht. :cool:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: