Rentenkürzung bei Vorruhestand ist verfassungsgemäß

:cool: Endlich ist es raus! Wer früher in Rente geht bekommt weniger Moneten als derjenige, der bis zum staatlich vorgesehenen Renteneintrittsalter durcharbeitet.
Irgendwie klingt das logisch. Oder?
Mehr darüber und die Gründe, die das Bundesverfassungsgericht dafür in seinem Urteil ausgeführt hat, stehen [in diesem Artikel der SZ].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: