Und wieder greift Asien die weißen Teufel an.

:cool: Um uns tobt die Finanzkrise mit aller Wucht. Wie gespannt starren wir nach Westen wo ein Wahlkampf ein ganzes Land durcheinander bringt und weltweit verhungern jede Minute 24 Kinder.
Währenddessen schleicht sich hinter unserem Rücken fast unbemerkt schon eine weitere Krise heran.
Die „Markersdorfer Entenseuche“.
H5N1 ist klammheimlich aus Asien zurück und macht sich zum Sprung bereit, um die mit sich selbst beschäftigte BRD mit einem Flügelschlag  zu erobern.

1.400 Opfer hat sie schon in den ersten Tagen  gekostet. Waren in 2 Stunden um die Ecke gebracht worden (11,667 Stück pro Minute),  71.000 weitere Federkleidträger warten und sind derzeit womöglich akut vom Kohlendioxyd-Tod bedroht.
Ich denke täglich an die Todgeweihten. Ehrlich.
Denn so widersinnig es klingt, Sie hätten es dann relativ einfach überstanden und müssten nicht zusammengepfercht in die Geflügelschlachterei, um sich dort womöglich als Verkehrsunfall oder Lebendrupfung für unseren Teller ins Jenseits bringen zu lassen. :cool:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: