Ja spinnen die in der EU?

:cool: Was haben wir nicht alles an Meckereien über die Iren – und die einzige wirklich praktizierte Demokratie in der EU – gehört?
„Undankbar, Unglaublich, schwerster Schaden für die Gemeinschaft, bestecht sie einfach mit ein paar Sonderrechte, EU-Ausschluss-Verfahren, zeitweise Austritt, vor die Tür damit, bloß keinen Druck ausüben €¦€¦.“

Inzwischen hat sich auch Polens Präsident Lech Kaczynski wieder seines Volkes besonnen und sagt: „Ich unterschreibe dieses Lissabon-Papier nicht! Warum denn auch? Solange sich die letzten demokratisch regierten Einzelkämpfer aus Irland weigern €¦€¦ Ach nö, bringt erst mal euren dilettantischen und verkorksten EU-Kramladen in Ordnung. Ich kann dann ja für die mit Recht stolzen Polen auch noch später unterschreiben. Ihr habt Polen schon so oft im Stich gelassen – jetzt seit ihr mal an der Reihe.“

Der jetzt auch noch! Was ist denn nun schon wieder los?

Gerade kürzlich hat unser groß-britischer Freund Gordon Brown auf seiner Insel noch so eben die Kurve gekriegt und konnte den in Portugal verabredeten Vertrag unter dem Beifall der EU-Partner durch sein Parlament bis auf den Schreibtisch Ihrer Majestät lavieren.

Und jetzt DAS!!!!

Ja, wo leben wir denn? Armes Deutschland!
Aber schauen wir doch mal mitten hinein ins politische Zentrum des EU-Mitbegründers, größten EU-Zahlers und Vize-Europameisters.
Hier sitzt der Bundespräsident in seiner Dienstvilla, kratzt sich nachdenklich am Kinn, sinniert darüber nach, wie er wohl am geschicktesten alle Hürden umgehen kann, die seiner Wiederwahl im Wege stehen könnten und beschließt ganz Mann (Staatsmann): „Ich zeigs euch, ich setze ein Zeichen! ICH, die bundesdeutsche weiße Weste, unterschreibe diesen Lissabon-Vertrag nicht! Punkt! Solange dieser zänkische Herr Gauweiler das Bundesverfassungsgericht damit strapaziert, unnütze Grundsatzfragen der Demokratie und der Mitbestimmung zu klären, gibt es für einen Präsidenten der Herzen keine Eile.
Und ….. was, wenn Gauweiler damit auch noch durchkommt? Unwahrscheinlich in der aktuellen DEUTSCHEN marktsozialen DEMOKRATIE, Heimat für eine schweigende und für positiv ausgehende Volksabstimmungen noch nicht gereifte Mehrheit, aber immerhin, man hat schön Gäule k€¦€¦. sehen.
Nein, nein, auch mein Freund Pontius hat sich lieber die Finger gewaschen, statt sie irgendwo reinzustecken und sie sich zu verbrennen. Und? Haben er und ich nicht tolle Karrieren gemacht?
Wer vorangeht wird als erster getroffen.
Warten wir es ab.“

In Tschechien liegt der Vertrag ebenfalls vor dem Verfassungsgericht und auch hier entscheidet nicht das Volk sondern ein Gericht.
Mein Test für die BRD

Die Franzosen hätten gern, dass die Iren das unangenehme Votum durch eine irgendwie oder sonstwie begründete 2.Abstimmung aus der Welt schaffen – egal wie. Notfalls auch ohne Volk. Und die sind mal für Gleichheit und Brüderlichkeit auf die Barrikaden geklettert, haben erst die bahnbrechende Guilottine und dann den wegweisenden „code civil“ erfunden!
Oh Mann, was ist aus denen bloß geworden?


:???: Ja, halten die denn die Iren für irre und wer soll dieses Volks denn jetzt noch einmal an der Nase herumführen, aber diesmal in die andere Richtung?

Ich habe das Gefühl, das mit diesem EUROPA geht so nicht mehr weiter.
Das Ergebnis wird letztlich ein unbrauchbarer Murks sein, aus einer Unzahl von Kompromissen, die wiederum auf Kompromissen stehen, welche aus egoisitischen Motiven und wirtschaftspolitischen Interessen der Lobbyisten geschlossen wurden.
Das wird kein EUROPA der Bürger.
War wohl auch niemals so vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: