Forschung zu Alterskrankheiten angesagt

Financial Times berichtet: Der neue Präsident des Robert-Koch-Instituts in Berlin, Jörg Hacker, will die Krankheiten von älteren Menschen besser erforschen lassen. Ein weiterer Schwerpunkt soll auf dem Schutz vor Terrorismus mit biologischen Waffen liegen. 

:cool: Wie bitte? Gehört das vielleicht irgendwie zusammen?
Liebe Generation „golden50plus“ macht uns bitte keinen Ärger.
Nichts ist weniger zu ertragen als Altersterrorismus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: