Staatsanwaltschaft ist weisungsgebunden !!

:cool: Nicht das Recht entscheidet was Recht ist, sondern die tagesaktuelle Politik !!!!!
Na toll!
Ich habe dies, wenn ich es in Filmen mitbekam, immer als dramaturgische Freiheit  der Regie oder des Autoren eingestuft. Oder vielleicht gar nicht so richtig darüber nachgedacht.
Doch heute gibt es ein Urteil im VW-Prozess und es heißt, dass noch nicht einmal die ganze Spitze des Eisbergs zu sehen ist, der eigentliche Skandal weit über den Betriebsrat und HARTZ hinausgeht und Personen betrifft, von den denen man bis heute noch gar nichts gehört hat.
UND: Die bisherigen Erkenntnisse aus Vorermittlungen liegen abrufbereit in den Schränken und Schubladen der Staatsanwaltschaften, des BND und der Politiker.

ABER: Es fehlt jemand, der die „Büchse der Pandora“ öffnet und uns alle mal reingucken lässt.
ODER werden interessierte Wirtschaftskreise auf die von uns gewählten Politiker deiner – meiner – unser BRD Druck ausüben, um „endlich Schluss mit dieser unerfreulichen Affäre“ zu machen. Der einfache Bürger – sowieso nur an delikaten Schlagzeilen interessiert – hat genug von Puffs, Dirnen und Betriebsräten gehört – und nun müsse endlich Schluss sein mit der unterhaltsamen Volksbelustigung zu Lasten der wirklichen MACHER dieser Republik.
Zumwinkel und andere Personen hätte man nun schon geopfert, und die Chance, das Interesse vom Weltkonzern VW abzulenken sei gekommen.

Wehe wenn wir dieser Lust nachgeben!
Ich bin vielmehr der Ansicht, dass die Demokratie zum Teufel geht, wenn wir nur den jagen und bestrafen, der der gerade aktuell regierenden Politik und der dahinter flüsternden Lobbyisten der Wirtschaft in den Kram passt.
Ja in welcher Bananenrepublik wo leben wir denn?
Frau Merkel Sie sind nun genug durch die Welt gereist. Ihr Nachholbedarf an weltumspannenden Erlebnistouren und der Genuss am Volksbad im Kreise applaudierender Parteigenossen müsste nach der Wahl in Hamburg jetzt aber gestillt sein. Kommen Sie wieder zurück ins Bundeskanzleramt und üben Sie Ihr Amt in unserem Interesse aus.
Sch…. was auf das Ansehen in der Welt. Es geht hier um die nackte Wahrheit, die Aufdeckung von Korruption und die Aufrechterhaltung der Werte der Gesellschaft.
„Und ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert!“
Und wenn wir dann dabei sind, legen wir alle Sümpfe trocken.
Das wäre dann weltweit ein Signal. Einmalig, wie der Fall der Mauer.
Wer glaubt denn hier und heute noch an eine unbefleckte Politik. Den „Weiße-Kragen-Täter“ gibt es doch auch schon gar nicht mehr. Mehr als einmal hat der sich mit seinen dreckigen Fingern schon mal hinter den Kragen fassen müssen, weil der immer enger geworden ist. Jetzt ist der Schmutz bereits am Kopf! Und wir wissen ja, der Fisch stinkt vom Kopf her!
Brauchen sie noch einige Ideen?
Rufen Sie an, schreiben Sie mir (gern auch vertraulich). Ich habe da noch einige Vorschläge in petto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: