Die amerikanische Klassengesellschaft …..

@ Die amerikanische Gesellschaft ist in Klassen aufgesplittert und im Grunde asozial. Bürger, die an ihr nicht oder nicht mehr teilnehmen können, werden einfach weggeworfen. Auf ihnen wird herumgetreten oder über sie wird hinweggegangen. Sie zählen nichts und nicht mehr.
_____________________________________________________________________
Deine-Meine-Unsere BRD ist auf der Suche nach interessanten und wichtigen Nachrichten.
Was Sie als bemerkenswert ansehen ist auch für uns lesenswert. Tragen Sie Ihren Fund bitte gleich hier ein oder senden Sie sie uns einfach an tipp@unserebrd.de.

Ein Gedanke zu „Die amerikanische Klassengesellschaft …..

  1. Also das mit der US-Gesellschaft stimmt so nicht. Ich bin seit langer Zeit recht oft drüben und kann das beurteilen. Weshalb hat Wer denn so einen Spruch abgesondert. Die US-Gesellschaft ist (meist) ehrlich und sie differenziert: der fleißige hat eben (meist) mehr Erfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: