Beamte müssen tatsächlich längere Arbeitszeit ertragen

Beamte haben sich mit einer Verlängerung ihrer Arbeitszeit ohne gleichzeitige Erhöhung ihrer Bezüge abzufinden. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wies am Dienstag eine entsprechende Klage eines bayerischen Beamten ab. Es gebe keine verfassungsrechtlichen Bedenken gegen die Erhöhung der Wochenarbeitszeit von 40 auf 42 Stunden, hieß es in dem Beschluss. Insbesondere müsse der Freistaat seinen Beamten deswegen nicht mehr Geld zahlen.
Reuters-Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: