Krieg der Worte

„Angriff auf Liechtenstein“ – Das Fürstenhaus schlägt zurück.
Zwischen Deutschland und Liechtenstein ist angesichts der Steuerrazzien ein diplomatischer Kleinkrieg entbrannt. Das Fürstentum kritisierte die Bundesrepublik wegen des Kaufs gestohlener Bankdaten ungewöhnlich scharf und drohte mit juristischen Schritten. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein sprach von einem „Angriff“ gegen sein Land …..
Die FAZ.Net berichtet weitaus mehr und ausführlicher.

@ Meine Herren, wir haben hier in Europa aber Erb-Prinzen, da muss man echt die Luft anhalten.
Übrigens schreibt Meyers Lexikon zur Definition „Erbprinz„: Titel des ältesten Sohnes und Thronfolgers eines regierenden wie auch mediatisierten Herzogs oder Fürsten.
:idea: Ist das jetzt jedem klar geworden?
_____________________________________________________________________ Deine-Meine-Unsere BRD dankt für diesen Tipp. Haben Sie auch einen Hinweis auf interessante und wichtige Nachrichten? Lassen Sie uns daran teilhaben und veröffentlichen Sie diese gleich hier oder senden Sie ein Mail an tipps@unserebrd.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: