Ist Zumwinkels Bruder der Drahtzieher?

Gegen den Bruder des ehemaligen Post- Vorstandsvorsitzenden Klaus Zumwinkel, Hartwig Zumwinkel, ist laut „Bild.de“ Haftbefehl erlassen worden. Demnach sucht die Staatsanwaltschaft Bochum den 73-Jährigen wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung.
Dies berichtet n-tv und bezieht sich da auf gut informierte Kreise aus der Journalistenfamilie.
 
:cool: Der auch? Mann ist das eine Familie. Vielleicht hat unser Postman das ja auch bloß von seinem großen Bruder gelernt. Ich denke, das wäre eine gute Verteidigungsstrategie. Auf unzurechnungsfähig machen – denn Sie wußten nicht was sie tun! Der Ruf ist doch sowieso „zum Teufel“. Da ist es doch eigentlich egal. Und für 1 Milliönchen macht der große Bruder bestimmt mit und mit 73 Jahren kommt er auch noch gut weg. Wenn man bedenkt, dass Mitarbeiter bei der Post des Jüngeren mit 50 schon zum alten Eisen gehören.  
Zumwinkel, Hartz, Esser und die Haffa-Brüder von EM-TV werden uns unvergessen bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: